Rihanna | News | Nach dem Attentat in Nizza: Rihanna sagt Konzert ab

Rihanna 2016
15.07.2016

Nach dem Attentat in Nizza: Rihanna sagt Konzert ab

“Our thoughts are with the victims and their families” – unsere Gedanken sind bei den Opfern und ihren Familien, postete Rihanna nach dem Attentat in Nizza. Rihanna hielt sich während des schrecklichen Geschehens in der französischen Stadt auf, war jedoch nie in Gefahr. Ihr Konzert am 15. Juli 2016 im Allianz Stadium sagte sie ab: “Aufgrund der tragischen Ereignisse in Nizza …  wird mein Konzert … nicht wie geplant stattfinden.” Bei den Feierlichkeiten zum französischen Unabhängigkeitstag am 14. Juli 2016 raste ein Laster in die feiernde Menge und riss mindestens 80 Personen in den Tod. Die Polizei geht von einer terroristischen Tat aus.
Ein von badgalriri (@badgalriri) gepostetes Foto am 14. Jul 2016 um 20:12 Uhr

Weitere Musik von Rihanna

Mehr von Rihanna