Rihanna | News | Rihanna als Medusa auf dem Cover der britischen GQ

TalkThatTalk_webgrafik_4
04.11.2013

Rihanna als Medusa auf dem Cover der britischen GQ

Wie Rihanna bereits auf dem Cover ihres aktuellen Albums Unapologeticbeweist, hat sie kein Problem mit nackter Haut. Kurz nach der Veröffentlichung ihrer Remix EP zur Single “What Now” zeigt sie nun erneut sehr viel davon: Für die Dezemberausgabe der GQ posiert Rihanna nämlich super sexy auf dem neuen Cover – als Medusa.

Rihanna ziert das Cover anlässlich des 25. Jubiläums der britischen GQ

Das Einzige was RiRis Körper ziert sind die Schlangen, die nicht nur ihren Kopf schmücken, sondern auch ihren Körper umschlängeln. Der Künstler Damien Hirst zauberte aus der karibischen Schönheit mit kleinen Handgriffen eine hypnotisierende Medusa. Anlass ist das 25-jährige Jubiläum der britischen Ausgabe. Wie das Ganze aussieht, entdeckt ihr hier:

Weitere Musik von Rihanna

Mehr von Rihanna