Roedelius & Kasar | News | Berliner Schule – Hans-Joachim Roedelius und Arnold Kasar veröffentlichen ein Album: "Einfluss"

Hans-Joachim Roedelius, Arnold Kasar
18.05.2017

Berliner Schule – Hans-Joachim Roedelius und Arnold Kasar veröffentlichen ein Album: “Einfluss”

Einfluss” heißt ein neues Album, das Hans-Joachim Roedelius und Arnold Kasar vor kurzem in Baden bei Wien aufgenommen haben: Ein schlichter schöner Titel, der schon von allein etwas über dieses Projekt erzählt.
In 19 Stücken schwebt dort ein von Roedelius gespieltes Piano durch wundersame atmosphärische Räume: sirenenhafte Moog-Sounds alternieren mit akustischen Klängen und Geräuschen. Es sind Fragmente mit einfachen, eingängigen Motiven, die zum Hinhören einladen ohne sich aufzudrängen. Bei den Aufnahmen präparierte Kasar den Flügel mit Filz. So entstand der zarte, intime Klang des Albums.
Mit Roedelius und Kasar treffen hier zwei Pianisten/Produzenten aufeinander, die der elektronischen Musik zu unterschiedlichen Zeitpunkten neue Impulse gegeben haben und dabei die Grenzen zwischen Genres wie Avantgarde, Klassik, Electronica, Jazz und Pop überbrückten.
Natürlich hat der Berliner Krautrock- und Ambient-Pionier Hans-Joachim Roedelius mit seiner monumentalen Diskografie – darunter Alben seiner Bands Cluster und Harmonia neben Werken mit Brian Eno – den 30 Jahre jüngeren Arnold Kasar beeinflusst, der seit den 1990er-Jahren an der Grenze zwischen elektronischer Tanzmusik und Jazz agiert, bei Micatone und Nylon wie auch im Kontext des richtungsweisenden Berliner Labels Sonar Kollektiv.
“Wir haben unsere gesamte Lebenszeit gebraucht, um dahin zu kommen”, kommentierte Roedelius: Bei diesem Album geht es nicht um Technik, nicht um Präzision, nicht um Struktur, sondern um ein Fließen.
“Einfluss” erscheint am 23. Juni bei Deutsche Grammophon. Ab sofort steht das Album zur Vorbestellung bereit.
Einen schönen ersten Eindruck bringt unten das leichtfüßig vorantänzelnde Stück “Rolling”. In Kürze gibt es bei den Klassik-Akzenten zwei weitere Albumtitel zum vorab Hineinhören.