Rush | Musik | Sector 1

Sector 1: Rush
Sector 1
VÖ: 09. Dezember 2011
Rush
CD 1
02
Need Some Love
02:21
03
Take A Friend
04:27
08
Working Man
07:10
01
Finding My Way
05:07
06
In The Mood
03:37
07
Before And After
05:36
05
What You're Doing
04:24
04
Here Again
07:36
CD 2
06
Making Memories
03:00
05
Fly By Night
03:22
02
Best I Can
03:28
03
Beneath, Between & Behind
03:05
01
Anthem
04:26
04
By-Tor And The Snow Dog
08:40
08
In The End
06:51
07
Rivendell
05:01
CD 3
01
Anthem
04:26
02
Best I Can
03:28
03
Beneath, Between & Behind
03:04
08
In The End
06:53
07
Rivendell
05:00
04
By-Tor And The Snow Dog
08:39
06
Making Memories
03:00
05
Fly By Night
03:22
CD 4
01
Bastille Day
04:42
04
The Necromancer
12:37
05
The Fountain Of Lamneth
20:06
03
Lakeside Park
04:12
02
I Think I'm Going Bald
03:43
CD 5
06
Something For Nothing
03:59
01
2112: Overture / The Temples Of Syrinx / Discovery / Presentation / Oracle / Soliloquy / Grand Finale
20:34
03
The Twilight Zone
03:20
02
A Passage To Bangkok
03:35
05
Tears
03:35
04
Lessons
03:53
CD 6
05
Lakeside Park
05:04
04
Something For Nothing
04:03
06
2112
15:50
10
What You're Doing
05:47
03
Fly By Night / In The Mood
05:04
02
Anthem
04:56
08
In The End
06:39
07
By-Tor And The Snow Dog
11:48
01
Bastille Day
04:58
09
Working Man/Finding My Way
14:28

Streamen und Downloaden

Kaufen

Produktinformation

Am 09. Dezember 2011 erscheint mit der Veröffentlichung dreier separater Box-Sets das Vermächtnis des kanadischen Kult-Rocktrios Rush.

„Rush“ – ihr Debüt von 1974, mit Klassikern wie ”Working Man” und “Finding My Way”, rockt aufs heftigste und erreichte die Billboard 200.
„Fly By Night“ – auf dem 1975 erschienenen „Fly By Night“ hören wir zum ersten Mal Drummer Neil Peart, der ein maßgeblicher Einfluss bei der Entwicklung zu komplexerem Songmaterial war. Auf der CD finden sich viele Publikumslieblinge wie z. B. der Titelsong, “Anthem” und die 8-minütige Komposition “By-Tor And The Snow Dog”. Letzteres zeigt schon deutlich die musikalische Weiterentwicklung der Band.
„Caress of Steel“ – wurde ebenfalls 1975 veröffentlicht und erreichte die Top 200. Mit Klassikern wie “Lakeside Park” und “Bastille Day” lässt sich auch hier die wachsende Tendenz zum Prog Rock erahnen.
„2112“ (1976) – verhalf Rush zum kommerziellen Durchbruch, schaffte es in die Top 100 der Albumcharts und ist immer noch eines ihrer beliebtesten Alben. Es verbindet erfolgreich Prog Rock mit ihren Hard Rock-Wurzeln, was für diese Zeit absolut neu war. Auf „2112“ sind einige monumentale Tracks wie der 20-minütige Titelsong “2112”, der die komplette erste Seite der original Vinylplatte belegte.
„All The World´s A Stage“ (1976) – ihr erstes Livealbum knackte die Top 50 mit Klassikern wie “2112”, “Bastille Day” und “Fly By Night/In The Mood”, welches seinerseits die Top 100 erreichte.
DVD: „Fly By Night“ – ihr legendäres sechstes Album von 1975 erscheint jetzt zum ersten Mal in hoch auflösendem 96kHz/24-Bit, 5.1 Surround Sound und Stereo.
Veröffentlichung
2011-12-9
Format
CD
Label
Mercury
Bestellnummer
00602527779232

Weitere Musik von Rush