Ryn Weaver | News | Schaut rein: Ryn Weaver gedenkt mit dem Video zu "Traveling Song" ihrem Großvater

Ryn Weaver Presse 2015
24.07.2015

Schaut rein: Ryn Weaver gedenkt mit dem Video zu “Traveling Song” ihrem Großvater

Im Musik-Video zu “Traveling Song” gewährt uns Ryn Weaver einen Einblick in ihre Kindheit und Jugend. Im Schnelldurchlauf sehen wir, wie die US-amerikanische Sängerin und Songwriterin aufwächst: Von der Babykrippe bis hin zum Schulabschluss. Gefilmt wurden die Clips allesamt von ihrem Großvater, dem das Video gewidmet ist.

Mit “Traveling Song” verarbeitete Ryn Weaver den Tod ihres Großvaters

Max Wuthrich verstarb am 1. Januar 2015 nach langer Krankheit. Für Ryn Weaver war der Tod ihres Opas, den sie als ihren Seelenverwandten bezeichnete, ein schwerer Verlust, den sie mit “Traveling Song” verarbeitet hat. Textzeilen wie: “And he told me that I was Apollo 13 on that very last day. He said ‘shoot for your dreams, little girl. To the stars!’”, lassen erahnen, wie stolz der Großvater wohl auf die 22-Jährige Newcomerin wäre, die mit “The Fool” am 4. September 2015 ihr Debüt-Album veröffentlicht.

Weitere Musik von Ryn Weaver

Mehr von Ryn Weaver