Shabaka Hutchings | News | Sons Of Kemet - radikaler und besser denn je

Sons Of Kemet – radikaler und besser denn je

Sons Of Kemet (v.l.n.r. Shabaka Hutchings / Eddie Hick / Tom Skinner / Theon Cross)
(c) Udoma Janssen
01.04.2021
Diese CD & LP und weitere finden Sie in unserem JazzEcho-Store.
Es ist kaum zu glauben, aber seit Sons Of Kemet ihr für einen Mercury Prize nominiertes Impulse!-Debüt “Your Queen Is A Repetile” veröffentlicht haben, sind tatsächlich schon etwas mehr drei Jahren vergangenen. Dass die Zeit seitdem wie im Fluge verstrich, hat wohl auch damit zu tun, dass Sons Of Kemet-Mastermind Shabaka Hutchings bei seinen Fans mit nicht minder spannenden Projekten seiner beiden anderen Bands keine Langeweile aufkommen ließ: mit dem Trio The Comet Is Coming brachte er 2019 erst das Album “Trust In The Lifeforce Of The Deep Mystery” und dann noch die EP “The Afterlife” heraus, mit Shabaka & The Ancestors 2020 wiederum das Album “We Are Sent Here By History”, dem kurze Zeit später zum Record Store Day eine exklusive Single von The Comet Is Coming folgte. Jetzt aber bahnt sich endlich ein neues Album von Sons Of Kemet an. Erscheinen wird “Black To The Future”, so der verheißungsvolle Titel, zwar erst am 14. Mai. Aber Einstimmen kann sich darauf ab sofort jeder mit der ersten Single-Auskopplung “Hustle” und dem dazugehörigen Video-Clip.
Als Gast präsentieren Sons Of Kemet in der Nummer den britischen-ghanaischen Grime- und Hip-Hop-Star Kojey Radical, der im Chorus noch subtile Unterstützung von Lianna La Havas erhält. Auf “Black To The Future” gesellen sich zu Saxophonist Shabaka Hutchings, Tubist Theon Cross sowie den beiden Schlagzeugern Tom Skinner und Eddie Hick außerdem noch der Saxophonist Steve Williamson, Trompeter Ife Ogunjobi, der Poet Joshua Idehen, der Grime-MC D Double E sowie aus den USA Moor Mother vom Duo Black Quantum Futurism und die unvergleichliche Angel Bat Dawid.

Weitere Musik von Shabaka Hutchings

Mehr von Shabaka Hutchings