The Libertines | News | Brutale Selbstkritik: The Libertines zeigen das Video zu "Heart Of The Matter"

The Libertines 2015
23.09.2015

Brutale Selbstkritik: The Libertines zeigen das Video zu “Heart Of The Matter”

Das Video zur SingleHeart Of The Matter” aus dem AlbumAnthems For Doomed Youth” ist nichts für schwache Nerven: In dem Clip üben The Libertines scharfe Kritik an sich selbst, aber auch an unserer oftmals voyeuristischen Gesellschaft, die von Prominenten besessen ist und sich an deren Leid ergötzt. Das Setting ist eine Art Bühne in einem Münzspielautomaten, in dem Peter Doherty, Carl Carât und Co. eine unbekannte Person mit Drogen, Alkohol und Schlägen misshandeln, während das zahlende Publikum sich an dem brutalen Spektakel erfreut. Erst am Ende wird klar, wer der Gefolterte ist.

“Heart Of The Matter”: Düstere und mutige Katharsis

Regisseur Roger Sargent, der das Video drehte, erklärt: “The Libertines waren nie eine Band, der es an Aufrichtigkeit oder Mut gemangelt hat. Fast schon im übertriebenen Maße. Ihre Ehrlichkeit und ihre Freundschaft wurden oft mit katastrophalen Konsequenzen in der Öffentlichkeit ausgetragen. In ‘Heart Of The Matter’ reflektieren Peter und Carl den Schaden und Missbrauch, den sie sich über die Jahre selbst zugefügt haben und zeigen sich verblüfft darüber, dass sie bis heute überlebt haben. Es ist eine düstere, kühne und mutige Katharsis.” Seht euch das Video hier an.
>>> The Libertines Album “Anthems For Doomed Youth” CD Deluxe-Edition bei Amazon oder Saturn
>>> The Libertines Album “Anthems For Doomed Youth” CD Standard-Edition bei Amazon oder Saturn
>>> The Libertines Album “Anthems For Doomed Youth” Download Deluxe-Edition bei iTunes

Weitere Musik von The Libertines

Mehr von The Libertines