The Stone Roses | News | The Stone Roses sind nach 21 Jahren wieder da - hört "All For One"

The Stone Roses
Ian Brown 02
13.05.2016

The Stone Roses sind nach 21 Jahren wieder da – hört “All For One”

BBC Radio 1, Amie Mac, 12. Mai 2016: In die Länge gehallte, sharpe Gitarre, Hall auf der vervielfachten Stimme, trockene Drums. “All for one / one for all / if we all join hands / we’ll make a wall” – der erste neue Song der Stone Roses seit 21 Jahren. Wem es noch nicht aufgefallen ist, der merkt es jetzt: Die Lieder der Band sind und waren zeitlos. 

Neue Stone Roses Single ist da

All For One” – mit der Trademark-Zitronenscheibe im Cover – lässt alles, was sich vor zehn Jahren als New Rave behauptete, hinter sich und zeigt worum es wirklich geht: Repetitiv einen catchy Song aufzubauen und dabei etwas selbstversunken schlafwandlerisch in seinen Baggys zu versinken. Hipstertum hat hier keinen Platz.

Neues Stone Roses Album in Arbeit

2012 gab es die ersten gemeinsamen Konzerte seit Jahren. Nun kündigten Ian, John, Reni und Mani Live-Daten für den Sommer 2016 an – unter anderem im New Yorker Madison Square Garden. Der NME fing sie vorm Studio ab: “Wie läuft’s?” – Ian Brown: “Wie in einem Traum” – “Wie klingt’s?” – Ian Brown: “Glorreich”. Alles klar!
 

Weitere Musik von The Stone Roses

Mehr von The Stone Roses