THIRTY SECONDS TO MARS | News | #MARSACROSSAMERICA: Jared Leto durchquert die USA

#MARSACROSSAMERICA: Jared Leto durchquert die USA

Thirty Seconds To Mars 2018
05.04.2018
Mit “America” veröffentlichen Thirty Seconds To Mars am 6. April ihr fünftes Album. Ein Album, das sie als “Porträt Amerikas in Zeiten der Hoffnung” beschreiben. Thematisch passend hat die Band sich zur Feier seiner Veröffentlichung einen ganz besonderen Geniestreich ausgedacht: Jared Leto ging auf Trekking-Tour quer durch die USA.

Start: New York — Ziel: Los Angeles

Per Zug, Flugzeug, Greyhound Bus, Anhalter, oder Lyft: Jared Leto trat am 2. April seine Reise in New York an und nutzte so ziemlich jedes Transportmittel, das uns heute zur Verfügung steht — um am 6. April, pünktlich zum Release von “America”, in Los Angeles einzutreffen. 

Jared Leto reist per Anhalter, um Amerika hautnah zu erleben

'Warum das Ganze?', fragte ihn auch Jimmy Fallon in seiner Show, kurz bevor Jared mit Kollabo-Partner und Rapper A$ap Rocky zum ersten Teil des Trips aufbricht. "Welche bessere Art und Weise könnte es geben dieses Album zu feiern, als durch das Land zu reisen und mit den Menschen über ihr Leben zu sprechen?", antwortet er, und soll damit Recht behalten.

"A Single Day In The Life Of America" : Der Mars-Dokumentarfilm

Thirty Seconds To Mars setzen sich nicht erst seit gestern mit ihrem Heimatland auseinander: Am 4. Juli 2017, dem großen Nationalfeiertag, filmten sie mit 92 Kamerateams Menschen in allen 50 US-Staaten, sowie Puerto Rico und Washington DC. Aus diesem Material wurde das Video zu “Walk On Water”, der ersten Single aus “America”.

Weitere Musik von THIRTY SECONDS TO MARS

Mehr von THIRTY SECONDS TO MARS