Various Artists | News | ECHO Jazz 2011 – UNIVERSAL MUSIC Künstler in sieben Kategorien erfolgreich

Echo
17.06.2011

ECHO Jazz 2011 – UNIVERSAL MUSIC Künstler in sieben Kategorien erfolgreich

Berlin, 17.06.2010 / Heute Abend werden in Dresden die diesjährigen ECHO Jazz Awards verliehen. Die Gala findet in der Gläsernen Manufaktur von Volkswagen statt und wird moderiert von Dieter Moor. In sieben von 31 Kategorien können sich UNIVERSAL MUSIC Künstler über eine Auszeichnung freuen. Kein anderes Unternehmen ist an diesem Abend mit mehr Preisträgern vertreten. In zwei Kategorien, über deren Gewinner online abgestimmt werden konnte, werden die Entscheidungen erst am Abend bekannt gegeben.
Die glücklichen Gewinner des ECHO Jazz sind unter anderen Thomas Quasthoff (Sänger des Jahres National), Charlie Haden (Instrumentalist des Jahres International – Bass/Bassgitarre), David Sanborn (Instrumentalist des Jahres International – Saxophon/Woodwinds), Lee Ritenour (Instrumentalist des Jahres – Gitarre) und Bobby McFerrin (Sänger des Jahres International). Besonders groß ist die Freude bei Till Brönner (Bestseller des Jahres), der seinen vierten ECHO in Empfang nehmen kann, und bei der deutschen Jazz-Legende Rolf Kühn, der gemeinsam mit seinem Bruder Joachim Kühn den ECHO Jazz für sein Lebenswerk erhält.
Die Brüder Kühn setzen mit ihrem Live-Auftritt auch ein musikalisches Highlight der diesjährigen ECHO Jazz Verleihung. Gemeinsam bringen sie mehr als 100 Jahre Musikgeschichte auf die Bühne und zeigen, dass sie zu Recht zu den größten lebenden Jazzmusikern unserer Zeit gezählt werden.
Der ECHO Jazz wurde 2010 erstmals als eigenständiger Preis verliehen, umfasst 31 Kategorien und gehört zusammen mit ECHO Pop und ECHO Klassik zu den weltweit renommiertesten Musik-Awards. Die Deutsche Phono-Akademie  -  das Kulturinstitut des Bundesverbandes Musikindustrie  -  ehrt mit den ECHO Awards jeweils einmal im Jahr herausragende und erfolgreiche Leistungen nationaler und internationaler Künstler.
Medienpartner des ECHO Jazz ist in diesem Jahr der Mitteldeutsche Rundfunk, der die Preisverleihung am 18. Juni um 23:00 Uhr im MDR Fernsehen ausstrahlt.
Christian Kellersmann, Managing Director UNIVERSAL MUSIC Classics & Jazz:  “Zunächst einmal herzlichen Glückwunsch an unsere Preisträger. Glückwunsch aber auch an die Organisatoren vom Bundesverband und nicht zuletzt an unseren Medienpartner MDR, die mit der zweiten Ausgabe des ECHO Jazz gemeinsam dafür sorgen, dass auch dieser Preis  -  wie seine Schwestern  -  zu einer Institution im Musikgeschäft, zur begehrten Auszeichnung innerhalb der Jazzszene wird. Allen Beteiligten auch dafür vielen Dank.” 
Frank Briegmann, President UNIVERSAL MUSIC Deutschland, Österreich, Schweiz und Deutsche Grammophon:  “Ich gratuliere den Preisträgern und freue mich sehr, dass darunter wieder einmal so viele Mitglieder der UNIVERSAL MUSIC Familie sind. Ihr Erfolg ist Bestätigung sowohl des eigenen künstlerischen Schaffens als auch der Arbeit vieler Menschen, die im Hintergrund daran mitgewirkt haben. Deshalb gilt mein Dank ausdrücklich allen, die an diesem großartigen Ergebnis beteiligt waren. Genauso danke ich den Machern und Kooperationspartnern des ECHO Jazz 2011. Der Preis ist auf dem besten Weg, ein Fixpunkt im internationalen Jazz-Kalender zu werden.” 
Die UNIVERSAL MUSIC Preisträger sind im Einzelnen:
KATEGORIE 3
SÄNGER DES JAHRES NATIONAL
Thomas Quasthoff
Tell It Like It Is
Deutsche Grammophon/Universal Music
KATEGORIE 4
SÄNGER DES JAHRES INTERNATIONAL
Bobby McFerrin
Vocabularies
Emarcy Records/Universal Music
KATEGORIE 10
INSTRUMENTALIST/IN DES JAHRES INTERNATIONAL
SAXOPHON/WOODWINDS
David Sanborn
Only Everything
Decca Label Group/Universal Music
KATEGORIE 14
INSTRUMENTALIST/IN DES JAHRES INTERNATIONAL
BASS/BASSGITARRE
Charlie Haden
Sophisticated Ladies
Emarcy Records/Universal Music
KATEGORIE 18
INSTRUMENTALIST/IN DES JAHRES INTERNATIONAL
GITARRE
Lee Ritenour
6 String Theory
Concord Music Group/Universal Music
KATEGORIE 22
WÜRDIGUNG DES LEBENSWERKES EINES KÜSNTLERS
Joachim Kühn & Rolf Kühn
KATEGORIE 24
BESTSELLER DES JAHRES
Till Brönner
At The End Of The Day
Bam Bam Music/Universal Music