We Love ... | Musik | We LOVE Real Music

We Love Real Music
We LOVE Real Music
VÖ: 30. März 2012
We Love ..., Various Artists
CD 1
16
Feels Like Sand
03:41
20
Little Numbers
03:41
06
Happiness
03:00
09
Calgary
04:11
13
Dreaming
03:40
14
You Make Me Smile
03:25
17
Matrioszka
03:24
12
Baby I'm A Fool
03:30
19
Be OK
02:28
21
La Jument De Michao
02:58
04
Keep Your Head Up
04:23
22
Je Veux
03:37
02
The A Team
04:21
11
Our Day Will Come
02:51
07
Just So
03:34
08
After Tonight
03:57
10
Tell Me A Tale
04:08
15
Me And Armini
04:18
01
Somebody That I Used To Know
04:06
03
Jar Of Hearts
04:07
18
The Winter From Her Leaving
03:24
05
Big Jet Plane
03:41
22
Je Veux
03:37
CD 2
19
A Night Like This
03:47
16
Over The Rainbow
03:33
17
Friends
03:42
20
Marry You
03:50
04
Pumped Up Kicks
03:59
11
We Are The People
04:29
03
What The Water Gave Me
05:30
09
Limit To Your Love
04:37
08
Islands
02:42
10
Lady Luck
03:34
06
Fireflies
03:47
05
Paradise
04:39
07
Welcome Home
04:46
14
Put Your Hands Up
03:27
01
Born To Die
04:47
15
You And Me (In My Pocket)
03:17
12
Young Blood
03:54
13
Time To Wander
03:55
18
Anti Hero
03:46
02
Bittersweet Melodies
03:53

Streamen und Downloaden

Kaufen

Produktinformation

Real Music bringt es auf den Punkt. Hier geht es um erstklassige Musik von wahren Künstlern. Nicht die Skandalträchtigkeit oder der Glamour-Faktor hat sie berühmt gemacht, sondern einzig und allein ihre wundervollen Songs mit eingängigen Melodien.
So ist es auch kein Wunder, dass viele auf dem Album vertretene Künstler bereits mit weltbekannten Awards ausgezeichnet wurden oder große Anwärter für die kommenden Verleihungen sind.
Denn das Album überzeugt nicht nur durch die wertvolle musikalische Auswahl, sondern  ebenso durch Aktualität.
Lana Del Rey – „Video Games“, Gotye feat. Kimbra — „Somebody That I Used To Know“ oder Christina Perri — „Jar Of Hearts“, um nur einige zu nennen, werden mit Sicherheit eine Vielzahl von Auszeichnungen bekommen, wenn man auf die derzeitigen Platzierungen der Charts schaut.
Selbstverständlich durfte aber auf einige Werke der letzten Jahre nicht verzichtet werden: ZAZ – „Je Veux”, Florence + The Machine – „What The Water Gave Me”, Empire Of The Sun – „We Are The People”, Angus & Julia Stone – „Big Jet Plane” oder Feist mit „Bittersweet Melodies”.
Aber auch Künstler wie Michael Kiwanuka, Nolwenn Leroy, Ben Howard, BOY oder Bon Iver verleihen diesem Album das Prädikat Real Music. Ein Album, das den Zeitgeist aufgreift und Musik als wahre Kunstform widerspiegelt.
WE LOVE Real Music – die Doppel CD mit über 40 Songs ist ab morgen überall im Handel und als Download erhältlich.
Veröffentlichung
2012-3-30
Format
CD
Label
Polystar
Bestellnummer
00600753382226

Weitere Musik von We Love …