070 Shake | News | "Modus Vivendi": 070 Shake veröffentlicht Debütalbum

“Modus Vivendi”: 070 Shake veröffentlicht Debütalbum

070 Shake 2020 (1)
17.01.2020

"070 Shake ist nun drauf und dran, der neue Shooting-Star dieses Genres zu werden." — Süddeutsche Zeitung

Zu den Höhepunkten des 2018 erschienen Albums “ye” von Kanye West gehören zwei Features der aufstrebenden Rapperin Danielle Balbuena - bekannt unter ihrem Künstlernamen 070 Shake. Vor allem die Outro-Strophe der bilingualen Sängerin auf dem Track “Ghost Town” hinterlässt ein berauschendes Gefühl von innerer Dunkelheit und Freiheit beim Hörer — ein Gefühl, das sich auf dem neuen Album von 070 Shake “Modus Vivendi” fortsetzt. 
 

Höre dir hier “Modus Vivendi” von 070 Shake an!

 
"Modus Vivendi" ist ein Album, auf dem verschiedene Genres vermischt werden. So hört man 070 Shake in “Morrow” einen inneren Monolog führen — “I don’t know if I’ll be here tomorrow” — während sich der Beat in surrealistische Tönen verläuft. 

070 Shake — Guilty Conscience 

 

"Dieser Frau gehört die Zukunft!" — Laut.de

Diese Art von Kreativität und fantasievollen Klängen zieht sich durch das ganze Album, so auch auf den Tracks “Under The Moon” und "Guilty Conscience", die schon vor Album-Release als einzelne Singles erschienen sind. Es ist nicht zuletzt 070 Shakes außergewöhnliche Art schwierige Sachverhalte, wie exzessiven Drogenkonsum, in bittersüße Worte zu verpacken. Auf befreiend, sachliche Weise betrachtet sie selbstzerstörerisches Verhalten und spielt mit den klassischen Assoziationen von Drogen, psychischer Gesundheit und Romantik. In ihrer unverkennbaren, rauchigen Stimme schwingt immer etwas Sehnsüchtiges mit, wenn sie zwischen himmelhochjauchzenden und tiefst-betrübten Emotionen hin und her schwingt. 

070 Shake — Under The Moon

 

Weitere Musik von 070 Shake

Mehr von 070 Shake