AFI | News | Das neue AFI Album "Burials" ist da

AFI
31.10.2013

Das neue AFI Album “Burials” ist da

AFI melden sich zurück: Ganze vier Jahre war es still geworden um das Post Hardcore-Quartett aus Kalifornien, doch nun veröffentlichte die Band ihr mittlerweile neuntes Studioalbum Burials”. Über zwei Jahre schrieben Frontman Davey Havok und seine Kollegen an den 13 brandneuen Tracks der Platte. Die beiden Single-Auskopplungen “I Hope You Suffer” und “17 Crimes” gaben bereits einen ersten Vorgeschmack auf den von Gil Norton produzierten Longplayer.

Der Sound von “Burials” steckt voller persönlicher Emotionen

In einem Interview mit dem amerikanischen SPIN Magazin ließ AFI Gitarrist Jade Puget erst kürzlich durchscheinen, dass ihr neuer Sound von starken autobiografischen Einflüssen geprägt sei. Der Song A Deep Slow Panic” sei beispielsweise für Band-Frontman Davey Havok besonders wichtig: “Die gesamte Platte, dieser Song inbegriffen, handelt von dem Gefühl des Chaos’, des Erstickens, der Kraftlosigkeit, der Verzweiflung und der Distanziertheit, das er (Davey Havok) zu dieser Zeit hatte.”, so Puget. Wie genau das klingt, erfahrt ihr ab sofort auf “Burials”.
>>> Jetzt das Album “Burials” von AFI bei Amazon oder iTunes laden

Weitere Musik von AFI

Mehr von AFI