All Time Low | News | Begannen einst als blink-182 Coverband

All Time Low 2011 2
18.07.2011

Begannen einst als blink−182 Coverband

Während dieser Tage blink−182 mit ihrer neuen Single “Up All Night” ihr großes Comeback ankündigen, legen auch All Time Low nach und veröffentlichen mit “Dirty Work” ihr brandneues Studioalbum.

All Time Low wurden einst als blink−182 Coverband gegründet und füllen mittlerweile selbst Arenen. Für ihr 2009er Album “Nothing Personal” arbeiteten All Time Low schließlich sogar mit Mark Hoppus von blink−182 zusammen. Doch die Kollaboration schaffte es nicht auf das Album – was nichts daran änderte, dass “Nothing Personal” auf Platz 4 der Billboard Charts stürmte und für den Durchbruch der Band sorgte.

>>> Jetzt “Dirty Work” bei iTunes kaufen (Download)

>>> Jetzt “Dirty Work” bei Amazon kaufen (CD–Album)

Weitere Musik von All Time Low