Alphaville | News | "Strange Attractor" ist da: "Forever Young"-Hitmaker Alphaville veröffentlichen neues Album

Alphaville - 2017
07.04.2017

“Strange Attractor” ist da: “Forever Young”-Hitmaker Alphaville veröffentlichen neues Album

Sie haben Hits veröffentlicht, die wirklich jeder mitsingen kann – und sie haben den Sprung ins Hier und Jetzt mit Bravour gemeistert: Mit “Strange Attractor” veröffentlichen Alphaville ein neues Album. Ihr siebtes, in einer inzwischen 35 Jahre andauernden Karriere. Sänger und Frontmann Marian Gold hat über die Jahre so einige Bandmitglieder kommen und wieder gehen sehen. Doch die eingeschworene, weltweit verbreitete Alphaville-Fangemeinde ist nach wie vor da – und begeistert. Kein Wunder bei einem neuen Album, das klingt wie eine Kreuzung von pumpenden Funk- und Soul-Zitaten mit hymnisch-barocker Euphorie à la Frankie Goes To Hollywood, ABBA und Pink Floyd. Da ist aber auch eine Reinheit im allgegenwärtig vertretenen Elektro-Pop, wie wir sie zuvor eigentlich nur zu Beginn der Achtzigerjahre gehört haben, als das Genre noch jung war und es so richtig los ging mit Alphaville. 

Alphaville machen schon seit dreieinhalb Jahrzehnten Musik

1984, Münster in Westfalen: Marian Gold, Bernd Lloyd und Frank Mertens veröffentlichen als Alphaville ihre erste Single “Big In Japan” – und werden damit big in Deutschland. Das zugehörige Album “Forever Young” – und vorallem der Titelsong der Platte – werden schließlich sogar zum weltweiten Erfolg. Die drei ziehen nach Berlin, aber nur zwei Bandmitglieder bleiben übrig: Frank Mertens trennt sich von Alphaville und Ricky Echolette kommt dazu – um über zehn Jahre zu bleiben. 1986 erscheint dann das zweite Album “Afternoons in Utopia”, auf dem es schon rockiger zugeht, als auf seinem Vorgänger. Drei Jahre später folgt mit “The Breathtaking Blue” ein gelungenes Zusammenspiel aus Pop, Rock, Jazz und Klassik. Auf “Prostitute” (1994) folgt drei Jahre später “Salvation”, das Alphaville als Duo veröffentlichen, da Ricky die Band wieder verlassen hat. 

“Strange Attractor”: Sundtrack für eine zerrissene Welt

Nach dem in 2010 veröffentlichten “Catching Rays On Giant” gibt es nun also endlich wieder Marian Golds unverkennbare Stimme in Albumlänge. Seine Band ist inzwischen ein Quintett – und durchlebte in den vergangenen Jahren einige Veränderungen: “Ich wollte in erster Linie neues Material für eine neue Band”, so Gold über die Entstehung des Albums. “Der Sound von Alphaville hatte sich verändert.” Wie sehr, zeigte kürzlich bereits die erste Single-Auskopplung “Heartbreak City”, deren aufwändig produziertes Video ihr oben im Player sehen könnt. Insgesamt betrachtet klingt “Strange Attractor” so, als sei es für unsere zerrissene Welt geschrieben worden. Und es ist weit mehr als nur Alphavilles siebentes Album. Es ist eine Hommage an die potenziell weltverbessernde Kraft der Musik. 

Alphaville Album “Strange Attractor”

▶ Bei Amazon 
▶ Bei iTunes 
▶ Bei Apple Music 
▶ Bei Saturn
▶ Bei MediaMarkt

Weitere Musik von Alphaville

Mehr von Alphaville