Andrea Bocelli | News | Bocelli singt zusammen mit Nelly Furtado und J.Lo

Andrea Bocelli
25.01.2013

Bocelli singt zusammen mit Nelly Furtado und J.Lo

Wie schon das Erfolgsalbum „Amore“ präsentiert auch das neue Album von Andrea Bocelli mit dem schönen titel „Passione“ erneut Liebeslieder von zeitloser Schönheit. Darunter zu finden sind etwa Elvis Presleys „Love Me Tender“, Tom Jobims „Girl From Ipanema“ und Nat King Coles „Quizás, quizás, quizás“ und „When I Fall in Love“. Nach „Amore” fungierte auch diesmal wieder der 15-fache Grammy-Preisträger David Foster als Produzent der Aufnahme. Über Bocellis neues Album sagt er: „Andrea Bocelli ist das Herz dieses Projekts. Und Andrea Bocelli ist auch seine Seele.“ Der Startenor fügt hinzu: „Ein Herz und ein Seele allein sind aber nicht genug. Wir alle wissen, dass es Liebeslieder überhaupt gibt, um genau dies zu beweisen. Es bedarf wenigstens zweier Herzen und zweier Seelen um etwas zu erreichen.“ Aus diesem Grund hat Andrea Bocelli außergewöhnliche Sängerinnen von Weltrang zum Duett eingeladen. Jennifer Lopez ist auf dem sanften und sinnlichen „Quizás, quizás, quizás“ vertreten, während Nelly Furtado auf „Corcovado“ in Erscheinung tritt. Mit der deutschen Erfolgssängerin Helene Fischer singt Bocelli „When I Fall In Love“. Alle Lieder wurden unter Mitwirkung eines 63-köpfigen Orchesters aufgenommen.

Ein Duett mit der Piaf

Einen besonderen Traum hat sich Andrea Bocelli mit der Aufnahme von „La vie en rose“ erfüllt. Mithilfe eines aufwendigen Restaurationsverfahrens gelang es David Foster, die Stimme der von Bocelli bewunderten Édith Piaf aus dem Originaltitel zu isolieren. Die unsterbliche französische Chanteuse und der italienische Ausnahmetenor sind auf „Passione“ in einem bewegenden Duett zu erleben.

Andrea Bocellis „Passione“ erscheint am 25.01.2013. Die Deluxe Edition enthält drei Bonustitel.
Mehr von Andrea Bocelli