Beck | News | Neue Beck-Single "WOW" mit Song-Teasern von Instagram-Usern spektakulär angekündigt

Beck 2017
02.06.2016

Neue Beck-Single “WOW” mit Song-Teasern von Instagram-Usern spektakulär angekündigt

Ein von Beck (@beck) gepostetes Video am 1. Jun 2016 um 16:52 Uhr
Warum immer den klassischen Weg gehen, wenn es heute so viele schöne Möglichkeiten gibt, neue Songs anzukündigen? Dachte sich auch der US-amerikanische Musiker Beck und involvierte unterschiedlichste User der App Instagram in sein Release-Projekt. Knuffige Hunde, Leistungssportler, Künstler oder Witzbolde von nebenan performten zu Becks neustem Streich “WOW”. Doch auch ohne aufregende Short-Clips versprechen die Snippets zu seiner am 2. Juni 2016 kommenden Single – wie der Name schon sagt – einen Wow-Effekt.
Ein von Beck (@beck) gepostetes Video am 1. Jun 2016 um 9:22 Uhr
Neben den bunten GIFs und Song-Snippets, kann auch der Song selbst mit einem modernen und mitreißenden Arrangement überzeugen. “WOW” ist basslastig, Beats erklingen wie Sirenen und die Hook nistet sich sofort als Ohrwurm ein. Beck schiebt Text-Zeilen ein wie ein DJ, der die Crowd animiert. “Giddy up, giddy up”, heißt es immer wieder – was so viel bedeuten kann wie das “Hüh” beim Pferd. Passend dazu ist der Protagonist eines Clips Patrick the Mini Horse:
Ein von Beck (@beck) gepostetes Video am 1. Jun 2016 um 11:18 Uhr
Die gezeigten Bilder reichen von witzigen Skurrilitäten bis hin zu aufwendiger Grafik-Kunst. Slimesunday ist dabei nur ein Artist, der zu “WOW” eine hypnotische Animation entstehen ließ. Einen Kontrast dazu bietet der Clip der jungen Visagistin Mimles aus Vancouver. Sie nutzte statt teurem Grafik-Programm einfach ihre geschickten Hände und ihr Make-Up, um abgefahrene Wirkung zu erzielen.
Ein von Beck (@beck) gepostetes Video am 1. Jun 2016 um 12:50 Uhr
Doch auch die Natur-Gewalten boten passende Aufnahmen für Becks “WOW”-Snippets. In den Tiefen des Meeres fanden sich nicht minder farbenfrohe Bewohner und spektakuläre Vorkommnisse, die den Song perfekt verbildlichen. Jeder einzelne Teilnehmer des Teaser-Projekts gab seinem kurzen Ausschnitt einen angemessenen und vollkommen anderen Rahmen. Für mehr Snippets, besucht Becks Instagram-Account. Ihr werdet Augen machen.
Ein von Beck (@beck) gepostetes Video am 1. Jun 2016 um 10:30 Uhr

Weitere Musik von Beck

Mehr von Beck