Dean Lewis | Start

A Place We Knew
Stay Awake
VÖ: 22. März 2019
Dean Lewis

Streamen und Downloaden

Das Musikvideo zu "Stay Awake"

A Place We Knew
A Place We Knew
VÖ: 22. März 2019
Dean Lewis

Streamen und Downloaden

Kaufen

Das emotionalste Debütalbum des Jahres: Dean Lewis veröffentlicht “A Place We Knew”

Dean Lewis 2016
22.03.2019
Mit “A Place We Knew” hat Dean Lewis sein lang erwartetes Debütalbum veröffentlicht. Der australische Sänger und Songwriter hat mit seinen Hit-Singles “7 Minutes”, “Be Alright” und “Waves” bereits mehrfachen Gold- und Platin-Status erreicht und legt nun mit einem ehrlichen und emotionalen Album nach. Denn alle Songs handeln von Beziehungen des Musikers und Orten, an denen er gelebt hat. 
Die Idee zum Titel des Albums kam ihm auf einem Flug. “Ein In-Flight-Radio DJ sagte ‘Ich wünschte, das wäre ein Ort, von dem wir gewusst hätten’. Ich schrieb in meine Notizen ‘A Place We Knew’ und wusste, dass das der Albumtitel ist. Das verbindet alles miteinander”, erklärt Lewis.
An der Produktion waren neben den britischen Produzenten Edd Holloway und Nick Atkinson, mit denen Lewis schon an “Waves” und “Be Alright” arbeitete, auch die australischen Produzenten John Castle und Dann Hume beteiligt. Über Produzent Dylan Nash sagt Lewis: “Er ist fast der Co-Produzent des ganzen Albums”. 
Das Album, das rund um den Globus aufgenommen wurde, reicht von dem aufbauenden “Hold Of Me” über den beschwingten “Stay Awake” bis hin zu seinen ehrlichsten und verletzlichsten Tracks “Half A Man” und “Don’t Hold Me” und beweist eine neue Spannbreite und Tiefe seines Songwritings. Der australische Künstler hat zudem nicht nur jeden Song des Albums selbst geschrieben, sondern spielt auf “A Place We Knew” auch Klavier, akkustische und elektrische Gitarre.
Dean Lewis 7 Minutes
7 Minutes
VÖ: 18. Januar 2019
Dean Lewis

Streamen und Downloaden

Dean Lewis "7 Minutes"

Mehr von Dean Lewis