Diverse Künstler | Musik | The Sound Of Yellow Lounge

The Sound Of Yellow  Lounge - Classical Music Mixed By DJ Clé
The Sound Of Yellow Lounge
VÖ: 05. September 2014
Diverse Künstler, Various Artists
CD 1
01
Schlaflied
02:03
02
Ondine
02:19
03
9. Nimrod (Adagio)
01:37
04
Jeux d'eau, M.30
05:32
05
Eliza Aria
03:02
06
3. Poco allegretto
05:59
07
A Boy And A Girl
02:28
08
Ave verum corpus, K.618
03:36
09
Berlin By Overnight
01:28
10
2. The Muse
03:17
11
Fratres For Violin, String Orchestra And Percussion
03:42
12
In des Sees Wogenspiele
01:51
13
Sudden Throw
03:13
14
Imitazione delle Campane
02:12
15
Melodie dell'Orfeo
02:33
16
2. Assez vif. Très rythmé
01:36
17
Spring 2
01:33
18
"O Solitude", Z.406
02:31
19
In A Landscape
01:17
20
Andante
02:51
21
4. Jupiter, The Bringer Of Jollity
00:49
22
= ca. 150 - Coda: Poco meno = 104
02:37
23
Vocalise, Op.34 No.14
01:55
24
2. Andante
01:58
25
Winter 3
02:29
26
Echorus
01:51
CD 2
01
4. In E Minor
01:37
02
Allegro moderato
04:07
03
2. Scherzo (Assez vif et bien rythmé)
03:46
04
No.1
03:19
05
Walking In The Air
02:49
06
Méditation
04:57
07
Dance Of The Sugar-Plum Fairy
01:55
08
1. Von fremden Ländern und Menschen
01:49
09
Andante
02:54
10
Adagio For Strings, Op.11
03:27
11
"Ombra mai fù"
02:51
12
The Old Castle
05:24
13
The Heart Asks Pleasure First
04:05
14
3. Adagio espresssivo
09:25
15
Canon In D
04:05
16
Prelude In D Sharp Minor/E Flat Minor, BWV 853
02:42
17
3. Lent et douloureux
02:58
18
Clair de lune
06:06

Streamen und Downloaden

Kaufen

Produktinformation

Yellow Lounge ist Klassik im Club. Yellow Lounge ist eine CD. Yellow Lounge ist ein Kind der Deutschen Grammophon / Universal Classics. Die Idee: klassische Musik begeistert auch außerhalb des Konzertsaals, gut gelaunt und völlig entspannt im Club. Das Konzept: DJs legen klassische Musik auf, wohl ausgesucht und durch raffinierte Übergänge miteinander verbunden. Der Höhepunkt einer jeden Yellow Lounge ist der Live-Act: Hélène Grimaud, Daniel Hope, Max Richter, Hilary Hahn, Pierre-Laurent Aimard, Francesco Tristano uvm. haben bereits auf der Yellow Lounge musiziert. Die Zuhörer scharen sich um die Künstler, lauschen andächtig, fordern pfeifend und johlend Zugaben. Das macht irrsinnig viel Spaß. Denn so erlebt man Klassik selten und den Künstlern wird Anerkennung aus einer ungewohnten Ecke entgegen gebracht.

Seit 2006 ist DJ Cle, Musiproduzent, DJ und Mitbegründer des legendären Musikprojekts Maertini Broes, Resident- DJ der Yellow Lounge. Im Auftrag der Deutschen Grammophon mixt er die angesagtesten, zeitgenössischen und klassischen Werke und Interpretationen auf eine Doppel CD. Das Ergebnis ist einzigartiger klassischer Continous Mix in eleganter Lounge-Atmosphäre, der den „Sound Of Yellow Lounge“ aus den Club in das Wohnzimmer jeden modernen Klassikhörers liefert.
Veröffentlichung
2014-9-5
Format
CD
Label
Deutsche Grammophon (DG)
Bestellnummer
00028948205899

Weitere Musik von Diverse Künstler