Diverse Künstler | News | Faszinierende Sonderedition zum 80. Geburtstag von Brigitte Fassbaender

Faszinierende Sonderedition zum 80. Geburtstag von Brigitte Fassbaender

Brigitte Fassbaender
20.05.2019
Ob auf oder neben der Bühne: Brigitte Fassbaender ist ein musikalisches Multitalent. Über viele Jahrzehnte hinweg machte sich die Mezzosopranistin als ausdrucksstarke Interpretin einen Namen; seit 1995 ist sie als erfolgreiche Opernregisseurin, Jurorin und Gesangspädagogin in der Musikwelt präsent. Anlässlich des 80. Geburtstags der Künstlerin erscheint bei Deutsche Grammophon am 7. Juni eine umfangreiche Sonderedition, die verschiedene legendäre Aufnahmen Fassbaenders vereint. Vorab werden bereits vier digitale Alben veröffentlicht, die ab 24. Mai erhältlich sind.

Sinnliche Expressivität und berührende Tiefe: Brigitte Fassbaender als einzigartige Interpretin

"The Brigitte Fassbaender Edition" zeigt auf insgesamt 11 Alben, darunter 7 legendären Alben von Deutsche Grammophon und Decca sowie 4 neuen Zusammenstellungen, die ganze Vielfalt der Interpretationskunst von Brigitte Fassbaender auf. Dabei reicht die breite Palette von verschiedenen Lieder-Zyklen, etwa Hugo Wolfs "Mörike-Liedern" oder Modest Mussorgskys "Songs and Dances of Death", bis hin zu Auszügen aus verschiedenen Opern, darunter Richard Wagners "Tristan und Isolde" und Wolfgang Amadeus Mozarts "Cosi fan tutte". Die vier bereits jetzt erhältlichen digitalen Alben umfassen Lieder von Franz Liszt und Richard Strauss und Robert Schumanns Liederzyklus "Frauenliebe und Leben" und weitere Lieder, jeweils in Begleitung von Irwin Gage, sowie die beiden Schubert-Zyklen “Die schöne Müllerin” und "Schwanengesang", jeweils mit Aribert Reimann am Klavier. Franz Schubert nimmt laut Brigitte Fassbaender eine Schlüsselrolle in ihrem Leben als Musikerin ein. So sagt sie: “Neben Mozart ist er für mich der Komponist, bei dem man etwas hört, was über Musik weit hinausgeht: etwas Göttliches, wenn Sie so wollen.”

Weitere Musik von Diverse Künstler