Diverse Künstler | News | Fesselnde Zukunftsvision - Alan Silvestri hat einen grandiosen Soundtrack zu "Ready Player One" komponiert

Fesselnde Zukunftsvision — Alan Silvestri hat einen grandiosen Soundtrack zu “Ready Player One” komponiert

Ready Player One
©DG
05.04.2018
Hollywoods Tausendsassa Steven Spielberg hat mit “Ready Player One” ein neues filmisches Spektakel in Szene gesetzt, das sich um das virtuelle Erleben der Menschen im Jahr 2045 dreht. Auf der Basis des gleichnamigen Bestsellers “Ready Player One”, mit dem der amerikanische Schriftsteller und Drehbuchautor Ernest Cline eine düstere Vision des sozialen Lebens kreiert hat, erzählt Steven Spielberg mit Tye Sheridan, Olivia Cooke, Mark Rylance und Ben Mendelsohn in den Hauptrollen ein actiongeladenes Science Fiction und Fantasy Abenteuer. Das Leben der Protagonisten wird von dem Virtual Reality Spiel “Oasis” bestimmt, ihr Denken, Handeln und Fühlen kommt überwiegend durch ihre Avatare zum Ausdruck, mit denen sie die Grenzen der Realität hinter sich lassen können, um sich als Nutzer der von James Donovan Halliday erfundenen Software in ihrer Phantasiewelt frei ausleben zu können. Als der Programmierer stirbt, kommt es zu einer atemberaubenden und gefährlichen Jagd auf seine im Spiel versteckten Hinterlassenschaften, die die Welt verändern können.
Zwei Nominierungen für einen Oscar, zwei Golden Globe-Nominierungen und drei Grammy Awards säumen die Karriere des amerikanischen Filmkomponisten Alan Silvestri, der bereits Hollywood-Erfolge wie “The Bodyguard”, “Forrest Gump”, “Back to the Future”, “Cast Away” oder “Der Polarexpress” um seine unverwechselbare Klangsprache bereichert hat. Der Soundtrack zu “Ready Player One” präsentiert auf zwei CDs das reiche kompositorische Repertoire, aus dem Alan Silvestri schöpfen kann. Wer genau hinhört, findet musikalische Eigenzitate aus “Back to the Future” und “Mummy Returns”. In den insgesamt 22 Titeln ist Alan Silvestri ganz in seinem Element und hat sich nach Herzenslust ausgetobt. Mit opulenten Orchesterklängen schafft er eine beeindruckende sinfonische Welt, in der ganz unterschiedliche Stimmungen zuhause sind. Düster, geheimnisvoll und fantastisch klingen die Passagen der Blechbläser und tiefen Streicher in Begleitung flirrender Geigen-Tremoli. Stark sind auch die Einsätze des Chors mit der Wucht des gewaltig vorwärts treibenden Unisonos. Dann verströmen urplötzlich Trommeln und glasklare Holzbläser eine muntere Aufbruchstimmung. Der Soundtrack lebt von diesen reichen Kontrasten, die der sinfonische Klangkörper durch seine große Besetzung mit sich bringt. Alan Silvestri ist ein Meister darin, alle Möglichkeiten auszuschöpfen und das Orchester mit seinen komplexen und opulenten Kompositionen zu Höchstleistungen anzuspornen.

Die Musik zu"Ready Player One" bettet die Charaktere in emotionale Stimmungen ein, spiegelt die actionreiche Handlung wider und transportiert in jedem Moment den atmosphärischen und mitreißenden Glanz eines rundherum gelungenen Soundtracks in allerschönster Hollywood-Manier.

Weitere Musik von Diverse Künstler