Diverse Künstler | News | Große Freude - am 4. Januar 2017 wird die amerikanische Opernsängerin Grace Bumbry 80 Jahre alt

Grace Bumbry
02.01.2017

Große Freude – am 4. Januar 2017 wird die amerikanische Opernsängerin Grace Bumbry 80 Jahre alt

Grace Bumbry hat sich Anfang der 1960er Jahre mit großer Stimme und intensivem Spiel in die Herzen des Publikums gesungen und die internationalen Opernbühnen im Sturm erobert. Sie war die erste schwarze Sängerin, die zu den Bayreuther Festspielen eingeladen wurde, und wurde als “schwarze Venus” mit ihrer Darstellung der Venus in Wagners Tannhäuser legendär.  Ob mit Wagner oder Verdi, mit Oper oder Oratorium, als Sopranistin oder als Mezzosopranistin – die amerikanische Sängerin stellte in den letzten Jahrzehnten in vielen Produktionen ihre außergewöhnliche Stimme und eine ungeheure künstlerische Präsenz unter Beweis.
The Art of Grace Bumbry” fängt auf acht CDs und einer DVD ganz unterschiedliche Highlights ihrer musikalischen Laufbahn ein. Die Edition enthält neben Aufnahmen von Liedern aus der Feder von Schubert, Brahms, Liszt und Wolf unter anderem auch einen Ausflug in die Welt der Soul und Pop-Musik an der Seite von Dionne Warwick. Die  frühen Aufnahmen mit den Oratorien  “Israel in Egypt” und “Judas Maccabäus” von Georg Friedrich Händel erscheinen erstmals vollständig auf CD und verströmen barocke Eleganz, Arien von Gluck, Mascagni, Bizet, Gounod, Saint-Saens, Tschaikowski und Verdi erweitern das gesangliche Spektrum um klassische und romantische Klänge.