Diverse Künstler | News | International Opera Awards – Teresa Berganza für ihr Lebenswerk geehrt

Teresa Berganza

International Opera Awards – Teresa Berganza für ihr Lebenswerk geehrt

Die spanische Mezzosopranistin Teresa Berganza hat am vergangenen Montag im Londoner Coliseum einen Opera Award für ihr Lebenswerk in Empfang genommen. Der Preis wird seit 2013 vergeben und wurde von dem britischen Unternehmer Harry Hyman und dem Herausgeber der Zeitschrift Opera, John Allison, ins Leben gerufen. Gefördert werden herausragende Opernleistungen, auch Nachwuchs soll unterstützt werden.  

Einmütig verehrt: Teresa Berganza

Mit der Kategorie “Lebenswerk” würdigt der Preis große Persönlichkeiten der internationalen Opernszene, die sich durch kontinuierliche künstlerische Höchstleistungen einen Namen gemacht haben. Die Wahl Teresa Berganzas fiel den Preisrichtern nicht schwer. “Innerhalb der Opernwelt”, so der Jury-Vorsitzende John Allison, “herrscht eine überaus homogene Hochachtung und ehrliche Zuneigung gegenüber Teresa Berganza.” Die spanische Mezzosopranistin ist berühmt für ihre sanft fließenden Koloraturen.
 "Berganza", so Gesangsexperte Jürgen Kesting, “ist eine Aquarellistin.” Ihre Fähigkeit, helle und zarte Farbtöne haarfein aufeinander abzustimmen, prädestiniert sie für den Belcanto. Teresa Berganza gilt deshalb nicht zufällig als eine der begnadetsten Interpretinnen Rossinis.
Wer dies erleben möchte, der sollte auf einen Klassiker der Aufnahmegeschichte zurückgreifen, der am 27. April 2018 als Blu-ray Audio CD und DVD neu aufgelegt wird: “Der Barbier von Sevilla” in der Kultinterpretation von Claudio Abbado.
CD 1
CD 2
Blu-ray
DVD

Weitere Musik von Diverse Künstler