DNCE | News | DNCE waren in live in Berlin: Alles über ihr Spontan-Konzert erfahrt ihr hier

DNCE - Live im Prince Charles
03.03.2016

DNCE waren in live in Berlin: Alles über ihr Spontan-Konzert erfahrt ihr hier

Am 2. März 2016 hatte Berlin die schrille Crew von DNCE zu Gast. Joe, Jack, Jinjoo und Cole luden zu einem spontanen Konzert im Kreuzberger Club Prince Charles ein. Sie brachten neben jeder Menge gute Laune und abgefahrener Klamotten auch ihre US–HitsingleCake By The Ocean” mit. Außerdem begeisterte die Truppe in einer rund einstündigen Performance mit zahlreichen Cover-Versionen von Pop- und Rock-Evergreens.
Das Prince Charles war an diesem Abend randvoll mit freudigen DNCE–Fans und solchen, die es noch werden wollten. Und die Band hatte nicht vor einen einzigen von ihnen zu enttäuschen – im Gegenteil. Von Pink Floyd bis TLC schmetterte der 26-jährige Frontmann Joe Jonas mit seiner Band die größten Hits der amerikanischen Musik-Stars. Natürlich gab es auch die komplette Tracklist der ersten EPSwaay” auf die Ohren, inklusive der Single “Cake By The Ocean”.
Vor der Kulisse riesiger Luftballon-Buchstaben, die selbstverständlich den Bandnamen “DNCE” formten, heizten die vier US–Newcomer den Massen ordentlich ein. Ein cooles Auftreten, gekonnte Gitarren-Riffs und dieses verrückte Etwas – das Konzert war ein perfektes Komplett-Paket für das Party-Volk in der deutschen Hauptstadt. Ab 6. Mai 2016 sind DNCE erstmal wieder in den USA unterwegs. Sie begleiten Selena Gomez auf ihrer “Revival”-Tour als Opening Act.

Weitere Musik von DNCE

Mehr von DNCE