Eminem | News | Eminem als erster Rapper mit Solo-Show im Wembley-Stadion

eminem 2013 1
14.05.2014

Eminem als erster Rapper mit Solo-Show im Wembley-Stadion

Nachdem Eminem erst kürzlich das Video zu seinem Song “Headlights” vom aktuellen Album “The Marshall Mathers LP2” vorstellte, hat Slim Shady weitere heiße News für euch parat. Wie der Rapper mitteilte, wird er am 11. Juli 2014 eine Show in der geschichtsträchtigen Londoner Wembley-Arena geben. Während das Wembley-Stadion überwiegend Künstlern aus dem Rock- und Pop-Genre vorbehalten war, zieht nun erstmals ein Rapper mit einer Solo-Show in das Stadion.

Eminems Konzert im Londoner Hyde-Park wurde gecancelt und kurzerhand in das Wembley-Stadion verlegt

Zunächst sollte Eminems London-Show im Hyde-Park stattfinden, wurde aber offiziell nicht genehmigt. Eminem gab kurze Zeit später auf seinem Twitter-Profil bekannt: “Never Mind Hyde Park It’s Eminem @Wembley Stadium” und machte auf die neue Location aufmerksam. Der Zuspruch seiner Fans war so enorm, dass die 90.000-Besucher-Arena binnen weniger Stunden ausverkauft war. Eminem reagierte prompt und gab ein zweites Konzert am 12. Juli 2014 bekannt. Damit wird der Rapper sein erstes UK–Konzert spielen, nachdem er zuletzt 2011 auf dem Reading und dem Leeds Festival zu sehen war. Damals holte er übrigens für seinen Song “Stan die Sängerin Dido auf die Bühne.
Mehr von Eminem