Eminem | News | Obie Trice: "BET boykottierte meine Musik wegen Eminem!"

Obie Trice
17.12.2009

Obie Trice: “BET boykottierte meine Musik wegen Eminem!”

Wie sagte Freundeskreis so schoen? Die wahren Dramen spielen nicht im Rampenlicht. Bester Beweis fuer diesen Spruch ist ein Interview, dass Ex-Shady Records Kuenstler Obie Trice kürzlich mit dem XXL Magazin führte. Darin erwähnte er, dass sich sein Album “Second Round’s On Me”, aus dem Jahre 2006 nicht so gut verkaufte, weil BET seinen Clip nicht rotieren lassen wollte, um Eminem eine auszuwischen:
BET wollte damals das Video zu meiner Lead-Single feat. Akon nicht spielen, weil Eminem drei Jahre hintereinander nicht zu den BET Awards gekommen war. Damals musste er mit BET verhandeln, sie betütteln und versprechen bei der nächsten Awardshow mit Busta Rhymes aufzutreten, um die Situation wieder zu entspannen, nur damit sie meine Musik wieder spielen.” 
Im Januar 2010 erscheint übrigens Obie’s neues Album “Special Reserve”, der erste offizielle Release seit seinem Shady-Abgang. Watch out!
 
Mehr von Eminem