Frank Turner | News | "No Man's Land": Frank Turner widmet sein neues Album 13 außergewöhnlichen Frauen

“No Man’s Land”: Frank Turner widmet sein neues Album 13 außergewöhnlichen Frauen

Frank Turner 2017 Webgrafik 2
16.08.2019
Singer-Songwriter Frank Turner hat sein neues Album “No Man’s Land” veröffentlicht. Jeweils einen Song widmet der Brite je einer von 13 bedeutenden und inspirierenden historischen Frauen, die bisher noch wenig Anerkennung für ihr Handeln bekommen haben.
In den 13 Tracks berichtet Frank Turner unter anderem über die ägyptische Feministin Huda Sha’arawi, Serienmörderin Nannie Doss, die byzantinische Prinzessin Kassiani und die Rescue Annie - eine ertrunkene Jungfrau, deren Gesicht als Vorbild für die standardisierte Puppe, die weltweit zum Erlernen von Erster Hilfe eingesetzt wird. Über Rescue Annie sagte der Sänger: “Man sollte unbedingt ein Lied über eine Frau schreiben, die gestorben ist und niemals geküsst wurde, um dann zur meist-geküssten Gesicht der Welt zu werden”. 
Einen ersten Vorgeschmack gab es dieses Jahr in Glastonbury, wo Frank Turner seine erste Single “Sister Rosetta” spielte. Der Song basiert auf der Geschichte von Sister Rosetta Tharpe — eine der einflussreichsten Musikerinnen in der amerikanischen (Musik-)Geschichte.

Frank Turner — Sister Rosetta (Glastonbury 2019)

Über das Album sagte Frank Turner: ""No Man’s Land" verbindet mein Interesse für Geschichte mit meinem Talent für Songwriting. Zwei Leidenschaften, denen ich bisher nur getrennt nachgehen konnte. Es geht nicht darum Geschichten darüber zu erzählen, wie man leben sollte oder wie man zu sein hat. Wenn Menschen nur Lieder über Prinzessin Kassiani schreiben würde, würde eine Diskussion entfacht werden, die bisher noch nicht existiert. Darum geht es. Niemand schreibt solche Songs zur Zeit und deshalb wollte ich die dreizehn Geschichte mit der Welt teilen". 

Frank Turner — No Man’s Land & Tales From No Man’s Land — Album & Podcast

Zusätzlich zur Albumsankündigung gibt es den “Tales From No Man’s Land”-Podcast von Frank Turner. In jeder Podcastepisode steigt er tiefer in die Geschichte hinter dem Song ein und erzählt seinen Zuhörern von Frauen, die es verdienen ge- und erhört zu werden. 
Tracklist “No Man’s Land”
1. Jinny Bingham’s Ghost (2:55)
2. Sister Rosetta (3:48)
3. I Believed You, William Blake (3:35)
4. Nica (4:35)
5. A Perfect Wife (2:56)
6. Silent Key (3:57)
7. Eye Of The Day (5:14)
8. The Death Of Dora Hand (4:16)
9. The Graveyard Of The Outcast Dead (3:39)
10. The Lioness (3:10)
11. The Hymn of Kassiani (3:30)
12. Rescue Annie (4:14)
13. Rosemary Jane (3:45)

"No Man’s Land" von Frank Turner auf CD!

"No Man’s Land" gibt es auch auf Vinyl!  

Mehr von Frank Turner gibt es im offiziellen Artist Store!

 

Weitere Musik von Frank Turner

Mehr von Frank Turner