Gracie Abrams | Biografie

Ehrlich, voller Charme und Humor: Das ist Gracie Abrams

Wenn man durch den Instagram-Account der gerade mal 21 Jahre jungen Gracie Abrams (Tochter des berühmten J. J. Abrams) scrollt, ist das wie das Durchblättern von einem Tagebuch. Ihre offene Art, lässige Ästhetik, entwaffnende Ehrlichkeit machen ihren ganz speziellen Charme aus. Sie sammelt darin Eindrücke der Dinge, die sie beschäftigen, die sie witzig findet und die sie aus ihrem Schlafzimmer heraus selbst erschafft. Immer wieder postet sie kleine Musik-Snippets, die einen mit ihrer Authentizität und Offenheit mitten ins Herz treffen  —  und erobert das Internet und die Musikwelt im Sturm. 
Gracie Abrams ist eine Künstlerin, die man unbedingt im Auge behalten sollte. Sie selbst bezeichnet sich als Singer-Songwriterin, größte Inspiration bei ihrer Arbeit liefert dabei die kanadische Musikerin und Künstlerin Joni Mitchell, die die 21-Jährige schon als Kind hörte. “Ihre Art und Weise Songtexte zu verfassen ist das, was mich dazu bewegt hat, als Achtjährige mit dem Schreiben zu beginnen. Sie ist auch der Grund, weshalb ich damals mit dem Klavierspielen begann”, erzählt Gracie Abrams, die Tyler The CreatorCarole King und The 1975 als weitere bedeutende musikalische Einflüsse nennt.
 
 
Immer mehr von Gracies Followern bestanden darauf, dass sie endlich etwas “offiziell” veröffentlicht. Am 24. Oktober 2019 erfüllte Gracie ihren “Freunden” (“friends”), wie sie ihre Follower nennt, den Wunsch und legte ihr musikalisches Debüt mit der Single “Mean It” vor. Im Video ist das zu sehen, was ihre “Freunde” kennen: ein Spaziergang durch Gracies Schlafzimmer, der wohl persönlichste Ort eines Teenagers. In aller Intimität teilt Gracie Fotos, Erinnerungsstücke und platziert sich und ihre Dinge ganz selbstverständlich im Raum. 

Gracie Abrams — Mean It

 

Höre dir hier die Debut-Single “Mean It” von Gracie Abrams an!

 
Mehr von Gracie Abrams