Herta Müller | Musik | Atemschaukel

Herta Müller
Herta Müller: Atemschaukel: Matthes, Ulrich
Atemschaukel
VÖ: 20. Oktober 2009
Herta Müller, Ulrich Matthes
CD 1
16
Titel 16
07:18
15
Titel 15
03:39
14
Titel 14
05:15
13
Titel 13
01:41
12
Titel 12
05:05
11
Titel 11
05:49
10
Titel 10
04:45
09
Titel 9
04:49
08
Titel 8
04:36
05
Titel 5
06:20
04
Titel 4
04:52
03
Titel 3
04:25
02
Titel 2
03:59
01
Titel 1
04:39
07
Titel 7
06:01
06
Titel 6
04:53
CD 2
16
Titel 32
05:45
15
Titel 31
04:11
13
Titel 29
04:53
12
Titel 28
04:53
11
Titel 27
04:43
10
Titel 26
04:02
09
Titel 25
03:40
08
Titel 24
06:21
07
Titel 23
05:53
06
Titel 22
06:36
04
Titel 20
03:42
03
Titel 19
04:13
02
Titel 18
06:53
01
Titel 17
02:49
14
Titel 30
04:46
05
Titel 21
04:37
CD 3
17
Titel 49
05:42
16
Titel 48
05:32
15
Titel 47
02:36
14
Titel 46
05:54
13
Titel 45
06:26
12
Titel 44
06:56
11
Titel 43
04:44
10
Titel 42
04:46
07
Titel 39
05:49
06
Titel 38
04:24
05
Titel 37
03:47
04
Titel 36
04:12
03
Titel 35
03:49
02
Titel 34
01:11
01
Titel 33
05:33
09
Titel 41
04:38
08
Titel 40
02:03
CD 4
21
Titel 70
01:42
20
Titel 69
04:33
19
Titel 68
04:37
17
Titel 66
00:47
15
Titel 64
05:11
14
Titel 63
00:30
13
Titel 62
05:33
12
Titel 61
02:13
09
Titel 58
06:50
08
Titel 57
04:19
07
Titel 56
03:22
06
Titel 55
03:03
05
Titel 54
04:57
04
Titel 53
05:25
03
Titel 52
05:12
02
Titel 51
04:23
01
Titel 50
02:48
10
Titel 59
05:38
16
Titel 65
01:26
18
Titel 67
04:05
11
Titel 60
01:28
CD 5
16
Titel 86
05:07
14
Titel 84
05:49
11
Titel 81
04:41
09
Titel 79
06:11
08
Titel 78
06:42
07
Titel 77
05:31
06
Titel 76
05:30
04
Titel 74
07:07
02
Titel 72
03:26
01
Titel 71
02:48
12
Titel 82
05:41
05
Titel 75
01:00
15
Titel 85
03:34
10
Titel 80
05:28
03
Titel 73
03:49
13
Titel 83
06:19

Produktinformation

LITERATURNOBELPREIS 2009 FÜR HERTA MÜLLER

Die 56-jährige Schriftstellerin Herta Müller ist die zwölfte Frau, die den Literatur-Nobelpreis erhält. Sie gilt als Dichterin der Heimatlosigkeit. Ihr Werk zeichnet sich durch Spracherfindungen aus, die Heimatlosigkeit, Hunger, Angst, Ausgestoßensein und Verfolgung in beklemmenden Bildern ausdrückt und erlebbar macht.
 
Rumänien 1945: Der Zweite Weltkrieg ist zu Ende. Die deutsche Bevölkerung lebt in Angst. ''Es war 3 Uhr in der Nacht zum 15. Januar 1945, als die Patrouille mich holte. Die Kälte zog an, es waren −15°C.'' So beginnt ein junger Mann den Bericht über seine Deportation in ein Lager nach Russland. Anhand seines Lebens erzählt Herta Müller von dem Schicksal der deutschen Bevölkerung in Siebenbürgen.
Veröffentlichung
2009-10-20
Format
CD
Label
Hörbuch Hamburg
Bestellnummer
09783899036862

Weitere Musik von Herta Müller