K.Flay | Start

Solutions

Solutions
Solutions
VÖ: 12. Juli 2019
CD/Digital
K.Flay

Streamen und Downloaden

Kaufen

Solutions
Solutions
VÖ: 12. Juli 2019
Vinyl
K.Flay

Kaufen

Alle drei Parts der Trilogie sind da: “Solutions” von K.Flay über selbstlose Liebe, Klimaschutz und positive Vibes

K.Flay 2019 (2)
25.09.2019
K.Flay veröffentlicht am 23. September 2019 ihr Musikvideo “Not In California” — Part eins ihrer Triologie “Solutions”. Mit dem Video möchte die Sängerin auf die Untätigkeit im Kampf gegen den Klimawandel hinweisen. “Unsere kollektive Untätigkeit im KLimawandel und das Gefühl von Skepsis, dass so viele haben,” beginnt K.Flay. “Wir schauen auf eine Welt, die immer wärmer wird und mit jedem Tag beängstigender und immer noch scheint nichts die Regierung dazu zu bewegen, auch zu handeln. Das Video zeigt ein Universum voller Müll, in dem soziale Isolation, Verschwendung und schlechtes Verhalten der Status Quo sind — ein Universum, dass sich nicht so anders als unseres anfühlt.” 
Seht euch das dystopische Video mit dem Appell zum Klimaschutz hier an.

K.Flay — Not In California (Solutions Trilogy — Part 1)

In Part zweiBad Vibes” der Trilogie stellt sich K.Flay gegen negative Energie und verabschiedet sich vom ewigen Traurigsein. Sie selbst sagt: “Bei allem, was im Moment so auf der Welt vor sich geht, wollte ich positive Musik machen. Das Ziel ist nicht, jede Minute glücklich zu sein, sondern nur, sich von der negativen Energie zu entfernen.” Erfahrt hier mehr zu “Bad Vibes”.

K.Flay — Bad Vibes (Solutions Trilogy — Part 2)

Für den dritten und letzten Part der Triologie “Sister” ließ sich K.Flay von selbstloser Liebe inspirieren: “Eine Schwester zu sein hat nicht mit dem Geschlecht oder der DNA zu tun. Es geht um selbstlose Liebe. Darüber zu sagen ‘HIER BIN ICH, ICH LIEBE DICH, ES IST OK, DU SELBST ZU SEIN’ und diese Worte auch selbst zu hören zu bekommen. Nicht weil du darum gebeten hast, sondern weil sie wahr sind. Frauen sind Schwestern und Männer sind Schwestern. Väter sind Schwestern für ihre Söhne. Mütter sind auch Schwestern für ihre Mütter.”

K.Flay — Sister (Solutions Trilogy — Part 3)

In ihrem neuen Album “Solutions” ist K.Flay die Stimme der Positivität

K.Flay 2019 Pressebild (3)
12.07.2019
Es gibt Lieder, die ziehen einen runter und man kann sich zur Musik in Selbstmitleid suhlen. Und dann gibt es die Tracks auf Kristine Flahertys alias K.Flay neuem Album “Solutions”, die wirken mit ihren motivierenden Mantras wirken wie Medizin.
Schon mit dem ersten Song “I Like Myself (Most Of The Time)” geht es los. Die 34-jährige Sängerin gibt unter beschwingtem Beat zu: “Manchmal mag ich mich selbst nicht” (“Don’t like myself some of the time”). Doch anstatt auf die Tränendrüse zu drücken kommt sie zu der Schlussfolgerung: Wenn ich mich nur manchmal nicht mag, dann muss ich mich ja die meiste Zeit richtig gern haben.
Auch auf Instagram gab es für K.Flay-Fans positive Messages zum Grinsen: 

"Solutions" hier kaufen und mit K.Flay positive Vibes abfeiern! 

K.Flay machte bereits mit ihrem Track “Sister” und dem Elektro-Pop-Banger “Bad Vibes” heiß auf “Solutions”. In “Bad Vibes” geht es darum seine schlechte Laune doch einfach mal für sich zu behalten. Mit klarer Singsang-Stimme gibt K.Flay das Statement “Du bist das Sequel, das grottenschlecht ist” (“You’re the sequel that sucks”) ab. 

K.Flay — Bad Vibes

Mit “Solutions” verbreitet K.Flay Positivität und gute Laune. So fühlt sich “This Baby Don’t Cry” wie der immer gut gelaunte, leicht-sadistische Personaltrainer an, der einem die Motivation gibt sich durch eine anstrengende Fitnessübung nach der nächsten zu quälen und man am Ende einfach nur manisch im Takt mit klatschen möchte. 

K.Flay — This Baby Don’t Cry 

Der Song “Not In Carlifornia” hat deutlich mehr Biss und behandelt das allgegenwärtige Thema von Erfolg und Scheitern mit Lyrics, die komplexe Themen wie den Klimawandel ansprechen. Während sich in “DNA” gefühlvoll mit dem Tod ihres Vaters und der Frage nach ihrer Herkunft und Identität auseinandersetzt. 

 

"Solutions" von K.Flay hier streamen und kaufen!

Streamen
▶ Bei Apple Music

▶ Bei Amazon Music

▶ Bei Google Play
▶ Bei Spotify
▶ Bei Deezer
▶ Bei iTunes

Auf CD
▶ Bei Amazon
▶ Bei MediaMarkt

▶ Bei Saturn
▶ Bei JPC

Auf Vinyl
▶ Bei Amazon
▶ Bei MediaMarkt

▶ Bei Saturn
▶ Bei JPC
 
 
K.flay Sister
Sister
VÖ: 21. Juni 2019
K.Flay

Streamen und Downloaden

Eine Ode an Geschwister: K.Flay veröffentlicht neuen Track “Sister” aus kommendem Album “Solutions”

K.Flay 2019 (3)
21.06.2019
Bereits mit ihren Singles “Bad Vibes” und “This Baby Don’t Cry” machte Indiesängerin K.Flay Fans auf ihr kommendes Album “Solutions” aufmeksam. Jetzt veröffentlicht sie “Sister” und singt in dem munteren Track darüber, was “Sisterhood” (“Schwesternschaft”) ist und was es bedeutet eine “echte Schwester” zu sein. 
"Sister" heißt auf Deutsch “Schwester”: "Eine Schwester zu sein, dabei geht es nicht um das Geschlecht oder DNA. Es geht um unbefangene Liebe. Es geht darum zu sagen: “Ich bin hier, ich liebe dich, es ist okay, wenn du du selbst bist.” Und diese Worte zurückgesagt zu bekommen. Nicht, weil man darum beittet, sondern weil sie wahr sind". 

K.Flay — Sister

K.Flay widmete den Song ihrem Stiefbruder und ihrer Stiefschwester: “Ich habe verstanden, dass Familie ein Konstrukt ist.  Es ist etwas, auf das man Tag für Tag baut, manchmal in der heißen Sonne und manchmal, wenn alles scheif läuft”. 
K.Flay Bad Habits Cover
Bad Vibes
VÖ: 19. März 2019
K.Flay

Streamen und Downloaden

K.Flay ist mit neuer Single “Bad Vibes” zurück

K.Flay 2016
03.05.2019
K.Flay veröffentlicht ihr neue Single “Bad Vibes” und sagt damit schlechter Stimmung den Kampf an. Produziert wurde der Track von Tommy Englisch (Ariana Grande, Kacey Musgraves) und steckt textlich voller cleverer Punchlines wie “Du bist die Fortsetzung, die scheiße ist” (im Original: “You’re the sequel that sucks”). Unterlegt von einem Schwall von Synths und dicken Percussions singt die 33-Jährige die unerschütterliche und unbestreitbare Hook “You give me bad vibes”.

K.Flay — Bad Vibes

Sie selbst erklärt den Song wie folgt: “Meine beste Freundin hat vor Kurzem ein Kind bekommen und ich dachte mir, ‘Ich will nicht, dass dieses Baby umgeben von traurigen Menschen aufwächst’”. Sie erinnert sich weiter: “Ich sah dieses dumme Tattoo im Gefängnis-Stil, auf dem stand ‘Tot geboren’. Ich dachte, ‘Fick dich, Mann. Ich hasse dieses Tattoo’. Bei allem, was im Moment so auf der Welt vor sich geht, wollte ich positive Musik machen. Das Ziel ist nicht, jede Minute glücklich zu sein, sondern nur, sich von der negativen Energie zu entfernen. Klanglich ist es der perfekte Einstieg in die Platte. Scheiß aufs ewige Traurigsein!”.
"Bad Vibes" ist der Vorreiter für das neue Album “Solutions”, das am 12. Juli 2019 erscheint. Die Fans können sich auf künstlerische Artworks und ein ästhetisches Konzept freuen, das die Welt in ein einen Schleier aus lila und rosa hüllt. Das Album zelebriert das Finden von Lösungen (“Solutions”) und positiven Resultaten aus potentiell negativen Situationen. K.Flay versucht mit jedem Track, die Möglichkeiten und Hoffnung in Beziehungen, Situationen und Gedanken, die uns runter ziehen, zu finden.
 
Mehr von K.Flay