Luciano Pavarotti | News | Und tschüss!

23.07.2004

Und tschüss!

Luciano Pavarotti verabschiedet sich endgültig von den deutschen Bühnen. Das letzte Konzert des Startenors hierzulande wird am 21. August 2004 in Hamburg auf der Tennisanlage am Rothenbaum zu
Auf dem Programm stehen Arien aus “Tosca”, “Rigoletto” und “La Traviata”, rund 10000 Besucher werden erwartet. An Pavarottis Seite singt außerdem die Sopranistin Carmela Remigio, die Budapester Philharmoniker werden von Leone Magiera geleitet.
 
Das Konzert steht am Anfang eines großen Abschiedsreigens. Denn nach dem 12. Oktober 2005, an dem Pavarotti seinen 70. Geburtstag feiert, will er sich völlig von der Bühne zurückziehen.
Mehr von Luciano Pavarotti