Metallica | News | ECHO 2017: Metallica gleich zwei Mal für den deutschen Musikpreis nominiert

Metallica 2016
15.03.2017

ECHO 2017: Metallica gleich zwei Mal für den deutschen Musikpreis nominiert

Metallica sind für zwei ECHOs nominiert worden. In der Kategorie “Band International” gehen die Thrash-Legenden aus Kalifornien gegen Disturbed, The Rolling Stones, Volbeat und Twenty One Pilots ins Rennen um den Award. Mit ihrem Album “Hardwired…To Self-Destruct” meldeten sich James Hetfield, Lars Ulrich und Co. 2016 zurück – und alle Metalheads freuten sich über ein wahres Brett von einem Longplayer, mit dem die Band sich gleichermaßen auf ihre Wurzeln, wie jahrelange Erfahrung besann. Kein Wunder, dass die LP ebenfalls für einen ECHO 2017 nominiert wurde: In der Kategorie “Album des Jahres” werden Metallica gegen The Rolling Stones, Udo Lindenberg, Böhse Onkelz und Andrea Berg antreten. 

ECHO 2017: Metallica nominiert in den Kategorien “Band International” und “Album des Jahres”

Nachdem nun am 15. März 2017 die Nominierungen für den ECHO 2017 bekannt gegeben wurden, gehen die Vorbereitungen für den wichtigsten deutschen Musikpreis endgültig in die heiße Phase. Wenn ihr die 26. Verleihung des ECHOs am 6. April 2017 auch verfolgen wollt: VOX strahlt das Spektakel einen Tag später, am 7. April 2017 ab 20:15 Uhr im TV aus. Durch den Abend führen euch Sasha und Xavier Naidoo. Außerdem dürft ihr euch unter anderem auf eine Live-Performance von US–Band Linkin Park feat. Kiiara freuen. Weitere Informationen zum ECHO 2017 verraten wir euch in Kürze.

Metallica Album “Hardwired…To Self-Destruct”

▶ bei EMP
▶ bei iTunes
▶ bei Apple Music
▶ bei Amazon
▶ bei Saturn
▶ bei Mediamarkt
▶ bei JPC
Mehr von Metallica