Metallica | News | Grammy-Awards 2017: Metallica sind für "Hardwired" nominiert

Metallica 2016
13.12.2016

Grammy-Awards 2017: Metallica sind für “Hardwired” nominiert

Metallica können sich dieses Jahr nicht nur über die erfolgreiche Veröffentlichung ihres Albums “Hardwired…To Self-Destruct” freuen, die Band um Frontmann James Hetfield wurde nun auch mit einer besonderen Nominierung geehrt: “Hardwired”, der Titeltrack der neuen Platte, könnte in der Kategorie Best Rock Song ausgezeichnet werden. Starke Konkurrenz kommt unter anderem von Radiohead und David Bowie. Wer den Preis mit nach Hause nimmt, erfahren wir am 12. Februar 2017, wenn die 59. Grammy-Verleihung in Los Angeles über die Bühne geht. Hört euch hier nochmal den Track “Hardwired” an.
Hardwired (Video)

Nicht genug der guten Neuigkeiten: Metallica performen live bei den Grammys

Die diesjähirge Grammy-Verleihung trumpft außerdem mit der Live-Performance der Metal-Legenden auf. Das gaben Metallica jetzt über ihre Facebook-Seite bekannt und zeigten sich begeistert: “Es war ja schon eine Ehre, nominiert zu werden, und jetzt das?!? Wir sind mehr als begeistert, dass man uns eingeladen hat, bei den 59. Grammy Awards aufzutreten.” Dabei ist die Bühne der Grammy-Awards kein unbekanntes Terrain: 2014 performten Metallica dort bereits ihren Song “One” und wurden von dem berühmten Pianisten Lang Lang begleite. Auch in diesem Jahr erwartet uns ein besonderer Auftritt: “Wir haben für diesen Abend etwas ganz Einzigartiges und Spezielles geplant”. Wir sind gespannt und freuen uns auf den 12. Februar 2017, wenn es wieder heißt “The Grammy goes to…”.

Metallica Album “Hardwired…To Self-Destruct”

▶ bei EMP
▶ bei iTunes
▶ bei Apple Music
▶ bei Amazon
▶ bei Saturn
▶ bei Mediamarkt
▶ bei JPC
Mehr von Metallica