Metallica | News | James Hetfield wurde zum Betrugsopfer

Do not use!! Metallica altes Format!
29.04.2010

James Hetfield wurde zum Betrugsopfer

Metallica Frontmann James Hetfield wurde sehr wahrscheinlich letztes Wochenende zum Betrugsopfer in einem Nobelrestaurant in Moskau. James hatte zusammen mit seinen Bandkollegen gespeist und hatte eine Rechnung in Höhe von 8000 Rubel zu bezahlen. Auf seiner Kreditkarten Abrechnung bemerkte er später jedoch, dass ihm eine Summe von über 20.000 Rubel abgebucht wurde. Vermutet wird, dass seine Unterschrift gefälscht wurde. Ob James Hetfield gerichtlich gegen den Vorfall vorgeht, steht noch nicht fest.
Mehr von Metallica