Nicki Minaj | News | Nicki Minaj im Interview: i-D Vice stellt der Hip Hop Barbie Queen zehn Fragen

Nicki Minaj 2014
23.06.2014

Nicki Minaj im Interview: i-D Vice stellt der Hip Hop Barbie Queen zehn Fragen

Nicki Minaj, die unverwechselbare Mischung aus Comicfigur, Sexsymbol und Rapperin, beantwortete im Interview mit dem Fashion-Magazin i-D Vice zehn Fragen. Dabei ging es unter anderem um ihre Kindheit, Idole, Inspirationsquellen und auch um Zukunftspläne. Minaj zählt ohne Zweifel zu den erfolgreichsten Rapperinnen unserer Zeit. Ihr Debüt-AlbumPink Friday” verschaffte ihr beispielsweise binnen einer Woche die größten Verkaufszahlen für eine weibliche Rapperin seit Lauryn Hill’sMiseduction” im Jahr 1998. Auch ihre neue SinglePills N Potions” landete nur 48 Stunden nach Release in den Top 40 in England.

Im Interview mit i-D Vice beantwortete Nicki Minaj zehn Fragen

Nicki Minaj zählt definitiv zu den Künstlerinnen, die sich im männerdominierten Hip Hop-Business durchgesetzt haben. Die Liste der Zusammenarbeiten lässt daran keinen Zweifel: Drake, Kanye West, Rihanna, Chris Brown, Nas, Lil Wayne und viele mehr saßen mit der aus Trinidad stammenden Rapperin schon im Studio. Doch Nicki war bereits im Kindesalter though wie eine erwachsene Frau. So half sie ihrer Mutter in der schweren Zeit des Umzugs nach New York, wie sie im Interview verriet.

Erfolg ist nicht genug: Nicki Minaj hat noch große Ziele

Da sie selbst aus eher ärmlichen Verhältnissen stammt, hat sie löbliche Pläne für die Zukunft: So möchte Nicki Minaj beispielsweise verschiedene Institutionen für Arme und Benachteiligte schaffen und nicht zuletzt als großartige Wohltäterin, Rapperin, Schauspielerin, Mutter und geschätzte Ehefrau in die Geschichtsbücher eingehen. Ein Plan, an dem sie bereits jetzt mit großem Erfolg arbeitet. Was sie noch zu berichten hat, erfahrt ihr im Interview. 

>>> Hier das Interview mit Nicki Minaj auf i-D Vice nachlesen
 

Weitere Musik von Nicki Minaj

Mehr von Nicki Minaj