Nicki Minaj | News | Verlässt Diddys Management-Firma

Nicki Minaj 2011
17.05.2011

Verlässt Diddys Management-Firma

Beef gab es angeblich nicht, Nicki Minaj hat sich aber trotzdem von P.Diddys Management-Firma getrennt. Der Grund sind Zeitprobleme. Nachdem Allrounder Diddy immerhin stolze 1,5 Millionen Exemplare von Nickis Debütalbum “Pink Friday” verkaufte, hat es trotzdem nicht gereicht. Die Pink Lady fühlte sich wohl nicht so betreut, wie sie sich das eigentlich gewünscht hätte und wechselte nun zu "Hip Hop Since 1978″. Damit reiht sie sich übrigens in ein namenhaftes Klientel ein: Lil‘ Wayne, Drake und Lil’ Kim gehören ebenfalls zu den Glücklichen!

Weitere Musik von Nicki Minaj

Mehr von Nicki Minaj