Rolando Villazón | News | Oper satt - Villazón, Abdrazakov und Nézet-Séguin präsentieren auf "Duets" eine Fülle großer Opern-Highlights und Lieder

Ildar Abdrazakov, Rolando Villazón
31.08.2017

Oper satt – Villazón, Abdrazakov und Nézet-Séguin präsentieren auf “Duets” eine Fülle großer Opern-Highlights und Lieder

Unter der Leitung von Yannick Nézet-Séguin haben Rolando Villazón und Ildar Abdrazakov jüngst die schönsten Duette der Opernwelt eingesungen. In unwiderstehlichen Ohrwürmern wie “Au fond du temple” aus George Bizets Oper “Die Perlenfischer”, “Ardir! Ha forse il cielo” aus Gaetano Donizettis “L’elisir d’amore” oder “Son lo spirito che nega” aus Arrigo Boitos “Mefistofele” haben die beiden Künstler viele Gelegenheiten, alle gesanglichen Nuancen ihrer außergewöhnlich schönen Stimmen zur Geltung zu bringen. Rolando Villazóns helle Tenorstimme harmoniert wunderbar mit dem samtigen dunklen Bass von Ildar Abdrazakov. Der Kanadier Yannick Nézet-Séguin stand in den Aufnahmen am Pult des Orchestre Métropolitain, das den Sängern mit viel Spielfreude eine klangvolle Basis bereitet.
Aktuell kann man “Duets” bereits überall vorbestellen. Der südamerikanische Hit “Granada” und das russische Volkslied “Ochi Chernye” lassen sich vorab streamen und herunterladen.
Im November und Dezember lässt Rolando Villazón seine helle Stimme dann im Duett mit Ildar Abdrazakov auch live auf vielen Bühnen Europas leuchten: Prag (20.11.), Berlin (23.11.), Baden-Baden (26.11.), Stuttgart (29.11.), München (3.12.), Paris (9.12.) und Wien (12.12.).
 
Mehr von Rolando Villazón