Steven Tyler | Musik | We're All Somebody From Somewhere

Somebody From Somewhere
We’re All Somebody From Somewhere
VÖ: 15. Juli 2016
Steven Tyler
01
My Own Worst Enemy
05:11
02
We're All Somebody From Somewhere
02:58
03
Hold On (Won't Let Go)
02:53
04
It Ain't Easy
04:06
05
Love Is Your Name
03:30
06
I Make My Own Sunshine
03:01
07
Gypsy Girl
04:29
08
Somebody New
04:12
09
Only Heaven
03:24
10
The Good, The Bad, The Ugly & Me
03:28
11
RED, WHITE & YOU
03:03
12
Sweet Louisiana
03:02
13
What Am I Doin' Right?
03:25
14
Janie's Got A Gun
03:30
15
Piece Of My Heart
04:23

Streamen und Downloaden

Kaufen

Produktinformation

Steven Tyler ist eine Legende — und sein 2016er Sound klingt stark nach Country: Das Album mit dem klangvollen Namen “We’re All Somebody From Somewhere” wurde von T Bone Burnett produziert und überzeugt mit 15 fein abgestimmten Kompositionen, die den Country auf die süffisante Steven-Tyler-Art erzählen. "Country ist der neue Rock’n'Roll", erklärt er und es ginge nicht nur um Verandas, Hunde und Boots, wie er kommentiert. “Es ist viel mehr als das. Es geht darum, ehrlich zu sein.”
"We’re All Somebody From Somewhere" entstand dort, wo der Country quasi aus dem Hahn läuft: Im legendären Nashville. “Ich schrieb einige wahnsinnig geile Songs mit den besten Songwritern aus Music City und jetzt wollen wir diese mit der Welt teilen”, freut sich der Aerosmith-Frontmann über die Veröffentlichung. “We’re All Somebody From Somewhere” gibt’s als CD, Download und auch auf Vinyl
Veröffentlichung
2016-7-15
Format
CD
Label
Universal Music
Bestellnummer
00602547967558

Weitere Musik von Steven Tyler

Mehr von Steven Tyler