The Beta Machine | News | The Beta Machine veröffentlicht Debütalbum "Intruder"

The Beta Machine veröffentlicht Debütalbum “Intruder”

johnnybuzzerio.com
13.03.2019
The Beta Machine veröffentlicht am 29. März 2019 mit “Intruder” ihr Debütalbum. Unbeschriebene Blätter sind die Köpfe hinter dem neuen Bandprojekt aus Los Angeles jedoch nicht. Bassist, Sänger und Keyboarder Matt McJunkins und Schlagzeuger Jeff Friedl, auch bekannt als Rhythmussektion von A Perfect Circle, spielten getrennt bereits für Bands wie Filter oder Thirty Seconds To Mars. Bei Eagles of Death Metal wirkten sie zudem als Schlagzeug/Bass-Duo mit.
Mit “Intruder” möchte die Band nun ein neues Projekt anstoßen, in dem sie neue Elemente und Einflüsse mit ihren Rock-Wurzeln kombinieren. McJunkins sagt dazu: “Als Künstler, als Band existiert man doch letztlich in einer Art Blase, und außerhalb dieser Blase würde das alles in der Regel gar nicht funktionieren. Man wird halt in eine Schublade gesteckt und ist ab dann für diese eine Sache bekannt. Wir jedoch versuchen mit diesem Projekt, ein sehr breites Spektrum abzudecken, damit uns das erspart bleibt”.
Genau danach klingt auch das erste Album der vierköpfigen Band, die mit Sängerin Claire Acey und Gitarrist und Keyboarder Nicholas Perez komplettiert wird. Die erste Single “Embers” setzt auf gemeinsame Vocals von McJunkins und Acey, während “Bones” eine Vollblut-Ballade ist. Auch die Einflüsse und Referenzen reichen querbeet von The Cure über Depeche Mode bis hin zu Blondie.

Weitere Musik von The Beta Machine