The Lumineers | News | Eine berührend schöne Kurzgeschichte im Video zu "Angela" von The Lumineers

The Lumineers 2016
13.09.2016

Eine berührend schöne Kurzgeschichte im Video zu “Angela” von The Lumineers

Das neue Video von The Lumineers ist da: Die britischen Folk-Musiker präsentieren uns ihren Kurzfilm zur SingleAngela” vom aktuellen Album “Cleopatra”. Genau so ehrlich und lebensnah wie die Songtexte der Band zeigt sich das Video.

Wohin flieht “Angela”? Auf der Suche nach Zufriedenheit im Video-Clip

Wir begleiten dabei eine schwangere Frau auf der Suche nach innerer Ruhe. Aufgewühlt sehen wir sie zu Beginn des Videos zu Hause. Es ist unklar, was sie in den späten Abendstunden innerlich zermürbt. Sie steigt in ihr Auto, fährt los ins Nichts und findet es: die Freiheit. Einerorts auszusteigen und zu tanzen, sich dort niederzulassen, wo es gut klingt – um sich am Ende wieder warm und geborgen zu fühlen. Immer wieder wird der Sänger Wesley Schultz im “Angela”-Video in kurzen Sequenzen eines intimen Konzertes gezeigt.

Ähnlich wie der ehrliche folkige Sounds von The Lumineers: Der Clip zur Single-Auskopplung

So gut die Frau sich am Ende fühlt, klingen auch die sanften Piano-Klänge in der nachhallenden Bridge des Songs “Angela”. Der Sound mit eingängigen, warmen Melodien und autobiografischen Texten macht nur mit einem solch poetisch und narrativen Video Sinn. Es ist ein kurzer Ausflug in die Kurzgeschichte um “Angela” von The Lumineers: Genießt den tollen Song im Video und hört mehr davon auf “Cleopatra”.

The Lumineers Album “Cleopatra”

▶ Bei Amazon
▶ Bei iTunes
▶ Bei spotify
 Bei Saturn

Weitere Musik von The Lumineers

Mehr von The Lumineers