U2 | News | Rock-Titanen toppen Tour-Rekord 2011

U2 2017
23.12.2011

Rock-Titanen toppen Tour-Rekord 2011

Ein Rundum-Erfolg! Im Wettstreit um die erfolgreichste Tournee des Jahres 2011 haben U2 den Pokal abgeräumt, wie gestern die US–Medienbibel „Billboard“ bestätigte.

2011 haben U2 mit ihrer „360°“-Tour einen Umsatz von gut 293 Millionen US–Dollar eingespielt. Zu ihren 44 ausverkauften Shows kamen rund 2,9 Millionen Fans. Seit gestern stehen die Rocker aus Dublin in den diesjährigen „Tours Charts“ von Billboard auf Platz−1! Vor Bon Jovi, Take That, Roger Waters, Taylor Swift, Lady Gaga und Überraschungskünstlerin Sade (auf Platz 10).  

Zwischen 2009 und 2011 betourten die Iren auf ihrer „360°“-Welttournee das aktuelle Album „No Line On The Horizon“.  In Deutschland spielten Bono und Co. in Berlin, Hannover und München. Mit einer 360°-Bühne, die ein krakenartiges Gebilde überragte, setzten U2 einen weiteren Meilenstein in Sachen Tour-Produktion (nach U2s ähnlich aufwändiger „Zoo-TV“-Tour 1992−93 zu ihrem „Achtung Baby“-Album).

Die gesamte „360°“-Tour umfasst 110 Shows mit rund 7,3 Millionen Besuchern. Gesamter Umsatz: rund 740 Millionen US–Dollar. Damit haben U2 nun auch die Rolling Stones entthront. Ihre „Bigger Bang“-Tour hatte sich seit 2007 wacker auf dem Spitzenplatz der kommerziell erfolgreichsten Konzertreisen aller Zeiten gehalten.

Jahre bevor sie den Vogel der Stones abschossen, galten U2 bereits als kühnste Live-Band des Planeten. 1992 und 1993 setzten sie auf ihrer „Zoo-TV–Tournee“ zum grandiosen „Achtung Baby“-Album neue Maßstäbe im Stadion-Rock, mit avantgardistischen Kulissen und Multi-Media-Spektakel. Zu sehen sind ihre damaligen Kult-Konzerte im Bonus-DVD–Material der neuen Deluxe-Editionen zum 20. Geburtstag von „Achtung Baby“.
Mehr von U2