Wortwahl | Start

Mit Worten kann man zaubern. Phantastische Welten entstehen, große Gefühle werden erlebt, ein ganzer Kosmos breitet sich aus und inspiriert die Einbildungskraft des Lesers und des Zuhörers. Das ist das Mysterium der Literatur, das Geheimnis der Dichter, denen es seit Jahrtausenden gelingt, die Menschen mit ihren Versen und Geschichten zu begeistern. Und es ist auch der Ausgangspunkt für die Serie WORTWAHL, die sich eben solchen Meisterwerken widmet. Homer gehört dazu und Kafka, Goethe und Fontane, T.S. Eliot und Raymond Chandler — ein weites Spektrum von Spannung bis Philosophie und Unterhaltung bis Reflexion. Im Mittelpunkt der Reihe stehen Schlüsselwerke der Literatur, die sich nicht nur durch besondere künstlerische Qualität auszeichnen, sondern zu den Wegmarken des kulturellen Verständnisses gehören. Man denke nur an Kafkas Die Verwandlung, einen der Höhepunkte der psychologischen Moderne oder auch an Homers Odyssee, den Dauerbrenner des kulturellen Zitatenschatzes. Sie alle sind Teil von WORTWAHL, gemeinsam mit Klassikern der Spannung wie Slesars “Eine Mordschance” und Chandlers “Erpresser schießen nicht”, gelesen von legendären Schauspielern wie Gustaf Gründgens, Will Quadflieg und Günter Lamprecht, ansprechend und zeitgemäß verpackt und vor allem zu einem konkurrenzlos günstigen Preis.

Über die Serie

Mit Worten kann man zaubern. Phantastische Welten entstehen, große Gefühle werden erlebt, ein ganzer Kosmos breitet sich aus und inspiriert die Einbildungskraft des Lesers und des Zuhörers. Das ist das Mysterium der Literatur, das Geheimnis der Dichter, denen es seit Jahrtausenden gelingt, die Menschen mit ihren Versen und Geschichten zu begeistern.

Und es ist auch der Ausgangspunkt für die Serie WORTWAHL, die sich eben solchen Meisterwerken widmet. Homer gehört dazu und Kafka, Goethe und Fontane, T.S. Eliot und Raymond Chandler — ein weites Spektrum von Spannung bis Philosophie und Unterhaltung bis Reflexion. Im Mittelpunkt der Reihe stehen Schlüsselwerke der Literatur, die sich nicht nur durch besondere künstlerische Qualität auszeichnen, sondern zu den Wegmarken des kulturellen Verständnisses gehören.

Man denke nur an Kafkas Die Verwandlung, einen der Höhepunkte der psychologischen Moderne oder auch an Homers Odyssee, den Dauerbrenner des kulturellen Zitatenschatzes. Sie alle sind Teil von WORTWAHL, gemeinsam mit Klassikern der Spannung wie Slesars “Eine Mordschance” und Chandlers “Erpresser schießen nicht”, gelesen von legendären Schauspielern wie Gustaf Gründgens, Will Quadflieg und Günter Lamprecht, ansprechend und zeitgemäß verpackt und vor allem zu einem konkurrenzlos günstigen Preis.

News und Rezensionen

Alle Ausgaben von Wortwahl