Zubin Mehta | News | Großes Bundesverdienstkreuz für Zubin Mehta

Dirigent Zubin Mehta
23.07.2012

Großes Bundesverdienstkreuz für Zubin Mehta

Der indische Dirigent Zubin Mehta ist am vergangenen Sonntag mit dem Großen Bundesverdienstkreuz geehrt worden. Mit der Auszeichnung würdigte die Bundesrepublik die Leistungen Mehtas im Bereich der klassischen Musik und bei der Förderung der Beziehungen zwischen Indien und Deutschland, so das Auswärtige Amt und die deutsche Botschaft in Neu Delhi.

Mehta, der von 1998 bis 2006 als musikalischer Direktor das Bayerische Staatsorchester in München leitete, wurde 1961 jüngster Dirigent der Berliner Philharmoniker und steht dem Orchester bis heute nahe. Seit 1985 amtiert er als Chefdirigent des Maggio Musicale in Florenz. Bei der in diesem Jahr zur Eröffnung der Salzburger Festspiele ausgerichteten “Ouverture spirituelle”, in deren Zentrum geistliche Werke stehen, vertritt das Israel Philharmonic Orchestra unter der musikalischen Leitung Zubin Mehtas den jüdischen Glauben mit Werken von Schönberg, Mahler, Bloch und Bruckner.