Anoushka Shankar | News | Anoushka Shankar im Haus der Kulturen der Welt

Anoushka Shankar 2011
25.11.2011

Anoushka Shankar im Haus der Kulturen der Welt

Das Berliner Publikum wird am 6.12.2011 in den Genuss eines Konzerts der einzigartigen Anoushka Shankar kommen. Im Rahmen der Reihe HKW Royal im Haus der Kulturen der Welt stellt die indische Sitar-Virtuosin und Komponistin ihr neues Album “Traveller” vor, auf dem sie die Musiktradition ihrer Heimat mit dem spanischen Flamenco zusammenführt. “Flamenco hat mich immer schon begeistert und fasziniert”, sagt Anoushka Shankar im Gespräch über die Idee zum Album. “Er sprach mich an, da ich spürte, dass er eine Eigenschaft mit der klassischen indischen Musik teilt, die ich ganz besonders schätze: die grenzenlose Musikalität des Ausdrucks, ganz gleich, ob es sich um eine Solostimme handelt, eine Sitar oder eine Gitarre.”

Bei ihrem Konzert im Haus der Kulturen der Welt wird Anoushka Shankar von ihrer Band The Anoushka Shankar Project begleitet, mit der sie seit 2007 zusammen musiziert. Das Ensemble setzt sich aus indischen, westlichen, akustischen und elektronischen Instrumenten zusammen.

Sichern Sie sich rechtzeitig Karten, oder versuchen Sie ihr Glück bei unserem Gewinnspiel, bei dem wir 2x2 Karten verlosen!

Eine weitere Möglichkeit Anoushka Shankar noch in diesem Jahr live zu erleben, bietet sich im Konzerthaus Dortmund am 8.12.2011. Auch hier wird die junge Sitar-Virtuosin zusammen mit ihrem Ensemble auftreten.

Weitere Musik von Anoushka Shankar

Mehr von Anoushka Shankar