Bastille | News | Zwischen Melancholie und Euphorie: Bastille und SeeB mit "Grip"

Zwischen Melancholie und Euphorie: Bastille und SeeB mit “Grip”

Bastille 2018
Universal Music
23.01.2019
Die britische Indierock-Band Bastille veröffentlicht gemeinsam mit dem Musikproduzenten-Duo SeeB (“I Took A Pill In Ibiza”-Remix) den Track “Grip”. 

Mix aus Melancholie und Euphorie: “Grip”

Für SeeB, die nach eigenen Aussagen große Bastille-Fans sind, sei es pure Freude gewesen, den Song zum Leben zu erwecken. Pop, Rock und Elektro-Hooks entfalten sich in “Grip” zu einem berauschenden Mix aus Melancholie und Euphorie.

Extase und Horror einer langen Nacht

Mitreißende Texten von Bastille gepaart mit Dan Smiths einzigartiger Stimme und SeeBs Produktionskünsten verschmelzen zu einer Einheit. Inhaltlich ist der Song ein Wechselspiel aus Extase und Horror einer sehr langen Nacht: “Denn der Teufel hat meine Arme // Und er zieht mich zurück in die Nacht”. Der Sound soll diese “Verrückheit der Nacht”, so Dan Smith, widerspiegeln. 

Gemeinsames Arbeiten von unterschiedlichen Kontinenten

"Wir lieben, wie SeeB mit unserem Gesang gespielt haben und ihre Produktion wandelte den Song in etwas um, was wir nie erwartet hätten", sagt Bastille. SeeB betonen zudem, dass es sich um ein gemeinsames Projekt handele, selbst wenn zwischenzeitlich von drei unterschiedlichen Kontinenten gearbeitet wurde. “Am Ende entstand eine eigene Kreatur, die DNA von beiden -SeeB und Bastille- enthält.”

Weitere Musik von Bastille

Mehr von Bastille