Bishop Briggs | News | Fünf Dinge, die ihr über Bishop Briggs wissen solltet

Bishop Briggs
02.08.2017

Fünf Dinge, die ihr über Bishop Briggs wissen solltet

Ein Name, ein Style, zwei Zöpfe: Bishop Briggs mixt R’n‘B mit Soul, Trap, Beats und dunklen Electro-Pop. Und auf der fein abgestimmten Genre-Mischung thront ihre rauchige, kraftvolle Stimme – eine Kombination, die begeistert. Das dachte sich auch Vodafone und machte ihren Track “Be Your Love” zum Soundtrack seiner Kampagne. Wir verraten euch fünf spannende Facts über die 25-Jährige.
Vodafone Werbung 2017 Red + Kids

Fakt 1: Sie wählte ihren Künstlernamen, um eine Verwechslung zu vermeiden

Zunächst nannte sie sich Bishop, später dann Bishop Briggs. Dies wiederum ist auch der Name einer Kleinstadt in Schottland. Hier verbrachte Bishop als Kind unzählige Urlaube – und liebte es. Doch es gibt einen weiteren Grund, warum sie einen Künstlernamen wählte: Bishops echter Name ist Sarah McLaughlin – und klingt trotz anderer Schreibweise wie der der kanadischen Sängerin Sarah McLachlan. Bishop wusste sofort, dass sie diesen Namen unmöglich behalten konnte: “Sie ist eine wahre Königin – mein Respekt und meine Achtung vor ihr waren schon Grund genug für meine Namensänderung”, so Bishop.
“The Way I Do” (Video)

Fakt 2: Sailor Moon ist ihre größte Fashion-Inspiration

Bishop Briggs ist eine wahre Stilikone: Sie kombiniert Pieces von Sportmarken mit Bomberjacken und Sneakers, trägt meist ein Choker-Halsband und viel Schwarz – und ihr auffallendstes Markenzeichen sind zwei Zöpfe. Woher nimmt Bishop ihre Inspiration? Von der Anime-Heldin Sailor Moon. Abgesehen davon muss alles was sie trägt bequem sein – denn Bishop will sich auf der Bühne frei bewegen können. Schwarz trägt sie so gern, weil sie sich schon immer irgendwie als Goth fühlte – nicht nur was Mode anbelangt. 
“River” (Video)

Fakt 3: Für Bishop muss alles immer ein bisschen dunkel sein

“Bei mir ist immer ein dunkler, mysteriöser Unterton in Allem”, verriet Bishop im Interview mit Baeblemusic. So drehte sie ihr Video zu “River” mit dem Regisseur Jungle George. Er ist bekannt für seine verrückten, grungigen Musikvideos. “Es war so wie damals in der Highschool, als die Goth-Kids in der Cafeteria zusammen saßen und über all ihre gruseligen Fantasien fachsimpelten. Genauso sprachen wir über die Bildsprache des Videos und übertrumpften uns mit Ideen”, so die Sängerin über die Zusammenarbeit der beiden.
“Vevo Lift: Becoming Bishop Briggs”

Fakt 4: Die Globetrotterin entdeckte ihre Liebe zur Musik beim Karaoke

Bishop Briggs wurde in London geboren, ihre Eltern stammen aus Schottland. Noch im Kindesalter verließ sie England und lebt mehrere Jahre in Tokyo und Hongkong. Während ihrer Zeit in Japan erlebte Bishop die Karaoke-Kultur hautnah. Als sie ihren Vater in einer Karaoke-Bar singen sah, fiel es ihr wie Schuppen von den Augen: “das ist es, das will ich machen!”, dachte sie. Ihre Liebe zur Musik war auch gleichsam eine Liebe zu Karaoke: “Ich nervte alle über Monate hinweg, weil ich Whitney Houstons ’Greatest Love Of All’ immer und überall sang”, gesteht Bishop.
Cold War Kids – “So Tied Up (Los Feliz Blvd) ft. Bishop Briggs”

Fakt 5: Obwohl sie schon mit Coldplay tourte, hat sie immernoch Lampenfieber

Sie wirkt unfassbar entspannt und tough. Doch egal ob Bishop vor einer kleinen Gruppe oder vor einem Meer von Menschen performt – Lampenfieber hat sie trotzdem noch jedes Mal. Und das, obwohl sie bereits mit Coldplay auf Tour war und auch schon mit anderen Künstlern performte: Mit Cold War Kids nahm sie beispielsweise den Track “So Tied Up” auf. Aus der Komfortzone treten zu können, schützt aber trotzdem nicht vor Nervösität: Vor jeder einzelnen Show umarmt sich die Band und Bishop betet, dass alles gut laufen möge. Doch sobald die 25-jährige ihre Show beginnt, ist kein Halten mehr: Sie dreht voll auf und hüpft rhythmisch-cool auf und ab. Ein Move, der ebenso wie die Zöpfe schnell zum Merkmal wurde. Wie er geht, erklärt sie hier im Interview.

Bishop Briggs Single “Be Your Love”

 bei iTunes
 bei Apple Music
▶ bei Google Play
▶ bei Spotify

Weitere Musik von Bishop Briggs

Mehr von Bishop Briggs