Charlie Haden | News | Neues Streichkonzert: Ende für die NEA Jazz Masters?

Charlie Haden © by Steven Perilloux
04.08.2011

Neues Streichkonzert: Ende für die NEA Jazz Masters?

Vor wenigen Wochen verkündete JazzEcho noch freudig, dass Charlie Haden, Jack DeJohnette, Von Freeman, Sheila Jordan und Jimmy Owens im kommenden Jahr mit dem NEA Jazz Masters Award ausgezeichnet werden. Jetzt sickert überraschend durch, dass sie aller Voraussicht nach die letzten Träger dieses Preises sein werden, der in 30 Jahren insgesamt 123 Künstler/innen verliehen wurde. Es scheint, als ob das National Endowment for the Arts in Zukunft aus Kostengründen nur noch Preise in zwei übergreifenden Kategorien vergeben wird. Die Jazzmusiker fallen dann in den weiten Bereich “Performing Arts”, der die Sparten Tanz, Musik, Oper, Musiktheater und Theater zusammenfasst. Nachdem vor kurzem schon bekannt wurde, dass die Grammy-Kategorien der Jazzer im kommendem Jahr um ein Drittel zusammengestrichen werden, setzt sich der negative Trend nun auch bei den Auszeichnungen des National Endowment for the Arts fort.

Weitere Musik von Charlie Haden

Mehr von Charlie Haden