DCVDNS | News | "Der erste tighte Wei$$e": DCVDNS veröffentlicht Album

DCVDNS 2017
07.07.2017

“Der erste tighte Wei$$e”: DCVDNS veröffentlicht Album

Mit seinem neuen Album “Der erste tighte WEi$$e” knüpft DCVDNS da an, wo er mit seinem 2013er Werk “D.W.I.S.” aufgehört hat: Sein vermeintlich humoristischer HipHop-Ansatz stößt den ein oder anderen in der Rap-Szene gern mal vor den Kopf, er selbst bleibt dabei betont unbeeindruckt.

Die harten Fakten: “Der erste tighte Wei$$e”

Auf insgesamt 12 Tracks zeigt DCVDNS diese Mischung aus Lässigkeit, knallharten Texten, ungezwungenem Flow und gelungenen Beats nun mit “Der erste tighte Wei$$e”. Das Album mit den bereits veröffentlichten Singles “Neuer alter Savas”, “Der erste tighte Wei$$e” und “Internationaler Pimp” ist sowohl als mp3, Audio-CD und Vinyl erhältlich, bei Spotify gibts außerdem die Instrumentals zu allen Albumtracks zu hören.

“Nur weil ich ein mieser Typ bin, mach ich keinen miesen Rap”

Schon der Titeltrack des neuen Werks ist eine Verbeugung vor Taktlo$$, dem einzig wahren Enfant Terrible der deutschen Rap-Szene, der sich vor gut 20 Jahren als Teil seiner “BRP”-Tapereihe selbst als “Der letzte tighte Nigga” bezeichnete und zu dessen erblasster Entsprechung sich DCVDNS nun aufschwingt. Auch der Rest der Platte strotzt so vor Anspielungen und Insiderwissen: So bezeichnet DCVDNS sich selbst als “neuer alter Savas”, spielt im Video “Internationaler Pimp” nur so mit HipHop-Klischees und haut eine Runde Ironie für die ganze deutsche Rap-Szene raus: “Wer denkt, die Erde sei eine Scheibe und macht bergeweise Scheine? Es ist I–C-H – der erste tighte Wei$$e!”

DCVDNS Album “Der erste tighte Wei$$e”

▶ Bei iTunes
▶ Bei Apple Music
▶ Bei Amazon
▶ Bei Spotify
▶ Bei jpc

Weitere Musik von DCVDNS

Mehr von DCVDNS