Demi Lovato | News | Demi Lovato veröffentlicht politische Ballade "Commander In Chief"

Demi Lovato veröffentlicht politische Ballade “Commander In Chief”

14.10.2020

Demi Lovato – Commander In Chief (Audio)

 
Sängerin Demi Lovato bezieht Stellung zur politisch aufgeladenen Situation in den USA und dem “Commander In Chief”.
In Zusammenarbeit mit einer All-Star-Besetzung, zu der Julia Michaels, Justin Tranter und FINNEAS gehören, ist die neueste Single des Popstars eine messerscharfe Botschaft, die sich direkt an Präsident Donald Trump richtet. In der nachdenklichen Ballade wird Trumps Rassenungerechtigkeit und der verantwortungslose Umgang mit Covid−19 kritisiert.
Lovato erklärte, dass sie mit dem Text nicht die Spaltung anheizen wolle, sondern ihre Unterstützer ermutigen wolle, sich weiterhin am politischen Prozess zu beteiligen und bei den Wahlen im nächsten Monat abzustimmen. “Wir müssen auftauchen und wählen, weil es so wichtig ist, dass unsere Stimmen gehört werden. Und ehrlich gesagt, für mich, ob Sie Republikaner oder Demokrat sind, gehen Sie einfach raus und wählen Sie.“
Commander In Chief" folgt auf “Still Have Me” und der Kollaboration “OK, not to be OK” mit Marshmello.

Weitere Musik von Demi Lovato

Mehr von Demi Lovato