Diverse Künstler | News | Brillant und vielseitig: Decca präsentiert eine hochwertige Box mit 50 Alben aus der Reihe "Phase 4 Stereo"

Phase R Stereo: Nice 'n' Easy
04.01.2017

Brillant und vielseitig: Decca präsentiert eine hochwertige Box mit 50 Alben aus der Reihe “Phase 4 Stereo”

Bereits seit 1961 steht der Begriff “Phase 4 Stereo” als amerikanischer Seitenarm von Decca für eine hochwertige Aufnahmetechnik, die die Produktionen mit einer großen Bandbreite dynamischer Nuancen auszeichnet und den Alben damit akustisch eine herausragende und transparente Tiefenschärfe verleiht. Warm, satt und zugleich transparent – so lässt sich die Klangästhetik beschreiben, die die “Phase 4 Stereo”-Aufnahmen durchdringt. Das stereophone Spektrum ist so facettenreich und lebendig, dass man beim Hören der Musik sofort in den Bann gezogen wird. Die aktuelle Decca-Edition setzt den Fokus auf das sogenannte ‘nice ’n‘ easy’ Repertoire und präsentiert die beliebte und “leichte” Musik von Künstlern wie Edmundo Ros, Stanley Black, Ted Heath, Ronnie Aldrich, Frank Chacksfield und Mantovani in allerhöchster Qualität.

Technische und musikalische Brillanz

Die limitierte Sammlung ist eine wahre Schatztruhe für Musikliebhaber, die auf der Suche nach neuen Entdeckungen sind. Auf 40 CDs sind insgesamt 50 Originalalben der vergangenen Jahrzehnte zusammengefasst, 17 davon erscheinen nun zum ersten Mal international bei Decca, nachdem der Musikproduzent Tony D’Amato in den 1960er und 1970er Jahren in New York viele der erfolgreichsten internationalen Orchestermusiker für die Reihe “Phase 4 Stereo” begeistern konnte. Mal kam die komplette Streichersektion des London Festival Orchestra zum Einsatz, mal haben sich die Stimmführer großer Orchester für ein Projekt zusammengetan, immer ist es die Crème de la Crème, die die abwechslungsreichen Kompositionen interpretiert und die Hochwertigkeit der brillanten Aufnahmen garantiert.

Mitreißende Klänge

Wenn etwas “leicht zu hören ist”, muss es nicht zwangsläufig banal sein. Die Edition besticht durch eine atemberaubende klangliche Vielfältigkeit. Das Repertoire der 50 Alben erstreckt sich von exotischen Percussionklängen lateinamerikanischer Musik über beliebte Melodien aus dem TV bis hin zu spektakulären Soundtracks aus der Welt der Filmmusik. Auf Alben wie “Broadway spectacular”, “All Time Top TV Themes”, “Satin, Saxes & Bouncing Brass”, “The Sizzling Twenties”, “Phase R Stereo: Nice ‘n’ Easy” oder “Phase R Stereo: Nice ‘n’ Easy” stellen die Stars der Easy-listening-Szene wie wie Edmundo Ros, Stanley Black, Frank Chacksfield, Ronnie Aldrich, Ted Heath, Eric Rogers und Roland Shaw gemeinsam mit hochkarätig besetzten Ensembles mit hörbarer Spielfreude unter Beweis, wie beste musikalische Unterhaltung auf höchstem Niveau klingt.